Wiwi-Werkbank

Wir präsentieren hier Literaturlisten und andere Werkzusammenstellungen zu aktuellen Wirtschaftsthemen

Kategorien

Mobile Marketing

Die Welt der Mobilkommunikation hat sich in den letzen Jahren rasant entwickelt. Smartphones sind ein Must – der Hype um die Einführung von Apple’s IPhone 5 schier unglaublich. Für Marketer eröffnen sich völlig neue Formen der Online-Werbung: App-Advertising, Location Based Services, Mobile Websites, Mobile Games, Mobile Couponing, QR-Codes und Mobile Tagging sind nur einige der vielfältigen Anwendungen, die innovative crossmediale Werbestrategien ermöglichen.

Online-Marketing

Die Möglichkeiten, im Internet für Produkte und Dienstleistungen zu werben, sind vielfältig: von der Suchmaschinenoptimierung (SEO)über Banner, Social Media oder Affiliate Marketing bis zur Entwicklung der eigenen Homepage. Die Wahl einer sinnvollen Internet-Werbestrategie für die eigene Marke ist schwierig.

Wir haben für Sie aus unserem ECONIS Katalog Literatur zum Thema E-Marketing zusammen gestellt.

Fußball-EM 2012: Event-Marketing, Sponsoring, Ambush Marketing

Am 8. Juni 2012 beginnt mit dem Eröffnungsspiel Polen vs. Griechenland die 14. Fußball-Europameisterschaft.

Wie bei den letzten Europameisterschaften wollen auch dieses Jahr wieder zahlreiche Unternehmen von der EM in Polen und der Ukraine profitieren – offiziell, als einer der Hauptsponsoren (= Event Marketing), oder inoffiziell, durch die Ausnutzung der medialen Aufmerksamkeit dieses Fußball-Großereignisses (= Ambush Marketing).

Diese Literaturzusammenstellung greift diese Thematiken auf und stellt verschiedene marketingbezogenen Aspekte von Fußball-Großereignissen dar, mit Schwerpunkt auf der Fußball-EM bzw. -WM.

Social Media Marketing

Facebook, Google+ und Twitter sind die Giganten unter den sozialen Netzwerken. Online-Werbung in Social Media Netzwerken ist in den meisten Unternehmen inzwischen fester Bestandteil einer integrierten Kommunikationsstrategie.

Virales Marketing

Beim viralen Marketing werden soziale Netzwerke genutzt, um mittels ungewöhnlicher Mitteilungen Produkte bekannt zu machen. So ein Vorgehen ist mit Risiken verbunden. Coca-Cola Company musste kürzlich erleben, wie eine vermeintlich harmlose Werbeaktion für die Limo Dr. Pepper eine unheilvolle Eigendynamik entwickelte: Coca Cola in der Falle.

Ambush Marketing – der Kampf um das Marketingpotenzial von großen Sportveranstaltungen

Weltweite Medienaufmerksamkeit erlangten am 14. Juni die “Beer Babes”, 36 Frauen in orangen Kleidern, die bei dem Spiel Niederlande – Dänemark in der Halbzeit das Stadion verlassen mussten.

Die FIFA warf ihnen “Ambush-Marketing” vor: Werbung für die niederländische Biermarke Bavaria zu betreiben, obwohl diese Marke nicht zu den offiziellen Sponsoren der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika gehört.

Wie wirksam sind Marketingaktionen, die als Trittbrettfahrer von der Aufmerksamkeit einer großen Sportveranstaltung profitieren? Welche Formen sind möglich und für die Marke sinnvoll?

Grundlagenliteratur “Marketing”

4. aktualisierte Fassung: April 2013

Mit der ZBW-Select-Serie “Grundlagenliteratur” bieten wir Ihnen ausgewählte Listen mit Einstiegsliteratur – z.B. Lehrbücher und Übersichtsartikel – zu verschiedenen Fachbereichen der BWL.

Die nachfolgende Übersicht beinhaltet Literatur zur Einführung in die Grundlagen des Bereichs “Marketing”

Celebrity endorsement – Prominente Testimonials in der Werbung

4. aktualisierte Fassung v. 03.2013

Weltweit setzen multinationale Unternehmen Prominente als Werbebotschafter für ihre Marken ein. Aber können berühmte Persönlichkeiten Markenbeliebtheit und Kaufabsicht tatsächlich positiv beeinflussen? Wie bedeutend sind die Risiken und welches sind die entscheidenden Faktoren für einen erfolgreichen Imagetransfer?

Die Ausgaben für Werbeverträge mit George Clooney, Heidi Klum & Co. sind enorm, so dass Untersuchungen zur Werbewirkung und Effizienz des Celebrity Marketings von hoher Relevanz sind.

Zielsetzung von Werbung mit Prominenten