Wiwi-Werkbank

Wir präsentieren hier Literaturlisten und andere Werkzusammenstellungen zu aktuellen Wirtschaftsthemen

Kategorien

Deutschlandfunk : Gesprächsreihe “Ökonomie des glücklichen Lebens”

Im Juni 2013 sendete der Deutschlandfunk in seiner Reihe Essay und Diskurs eine von Stefan Fuchs produzierte dreitteilige Gesprächsserie zum Thema “Ökonomie des glücklichen Lebens – Vom ethischen Umbau der Wirtschaft”.

Die Beiträge sind eine Zeitlang nach ihrer Ausstrahlung als Podcast abrufbar und liegen auch als Manuskript vor.

Ökonomische Ideengeschichte – Teil 6: Silvio Gesell und das Schwundgeld

Im März 2012 wäre Silvio Gesell, ein äußerst unkonventioneller deutscher Wirtschaftstheoretiker, 150 Jahre alt geworden. Seine zentrale Idee läuft den gängigen Vorstellungen der meisten Ökonomen – und auch der Durchschnittsbürger – zuwider: Geld soll nämlich nicht endlos gehortet werden können und auf diese Weise zu Reichtum führen, sondern als Schwundgeld mit der Zeit an Wert verlieren. Kreative Ökonomen wie z.B. Keynes, Fisher und Wicksell waren von seinen Ideen angetan, und die andauernde Finanzkrise brachte sie wieder in der allgemeinen wissenschaftlichen Diskussion in Umlauf.


Ökonomische Ideengeschichte – Teil 1

Eine Meldung im Handelsblatt lässt aufhorchen: Es gibt Überlegungen des Europäischen Forschungsrates, in seinen Richtlinien zur Forschungsförderung zukünftig auf die Eigenständigkeit von ökonomischer Ideengeschichte und Wirtschaftshistorie zu verzichten.

Diese Disziplinen befinden sich ohnehin in einer prekären Lage, denn die ökonomische Theorie analysiert in ihrem Mainstream bekanntermaßen nach wie vor Punktmärkte ohne zeitliche und räumliche Dimensionen sowie ohne spezifische Verhaltensannahmen wirtschaftlicher Akteure. Als Folge dieser selbstgewählten Beschränkung versagte die etablierte Wissenschaft in den letzten Jahrzehnten mehrfach: Weder beim Zusammenbruch des europäischen Ostblocks, bei der deutschen Wiedervereinigung noch in der jüngsten Finanzkrise konnte sie Entscheidendes an Erklärungen und Empfehlungen beitragen.

Die Geschichte der wirtschaftswissenschaftlichen Methodik

Vom 25.03.10 bis 28.03.10 fand die 14. Jahrestagung der European Society for the History of Economic Thought (ESHET) in Amsterdam statt. Dieses Jahr beschäftigt sich die Konferenz mit den wirtschaftswissenschaftlichen Arbeitsmethoden von damals und heute.

Aus diesem Anlass haben wir eine kleine Literaturliste mit Titeln aus der Datenbank ECONIS erstellt.