Wiwi-Werkbank

Wir präsentieren hier Literaturlisten und andere Werkzusammenstellungen zu aktuellen Wirtschaftsthemen

Kategorien

Deutschlandfunk : Gesprächsreihe “Ökonomie des glücklichen Lebens”

Im Juni 2013 sendete der Deutschlandfunk in seiner Reihe Essay und Diskurs eine von Stefan Fuchs produzierte dreitteilige Gesprächsserie zum Thema “Ökonomie des glücklichen Lebens – Vom ethischen Umbau der Wirtschaft”.

Die Beiträge sind eine Zeitlang nach ihrer Ausstrahlung als Podcast abrufbar und liegen auch als Manuskript vor.

Deutschlandfunk: Wirtschaftsweise ratlos?

Ab dem 13.11.2011 nimmt sich der Deutschlandfunk an drei Wochenenden in seiner Sendereihe ‘Essay und Diskurs’ den Versäumnissen der Nationalökonomie und deren Folgen an.

Die Volkswirtschaft sei eine Soft-Science und gehöre zu den Sozialwissenschaften. In drei Teilen wird dies mit unterschiedlichen Gesprächsteilnehmern erörtert.

Teil 1: Jenseits des Homo oeconomicus
Der Wirtschaftsjournalist Martin Wolf im Gespräch mit Stefan Fuchs

Teil 2: Ökonomie – Sozialwissenschaft wider Willen?
Der Wirtschaftswissenschaftler André Orléan im Gespräch mit Stefan Fuchs

Teil 3: Mythos freier Markt
Der Wirtschaftswissenschaftler James K. Galbraith im Gespräch mit Stefan Fuchs

Die Beiträge sind eine Zeitlang nach ihrer Ausstrahlung als Podcast abrufbar und liegen auch als Manuskript vor.

Überreste des Neuesten von gestern

45 Minuten Zeit zum Radiohören? In einer Gemeinschaftsproduktion von DLF/BR/HR/SR/RBB aus dem Jahre 2010 präsentiert Jens Jarisch ein kurzweiliges Feature über “Die Informationsgesellschaft und ihr elektronischer Schrott“. Darin wird hinterfragt, warum trotz eines aufwändigen Recyclingsystems in Deutschland für umweltgerechte Entsorgung von Elektronikschrott, nur ein geschätztes Drittel überhaupt im Recycling landet und ein erheblicher Teil noch immer illegal exportiert wird.

Lawrence Lessig über Creative Commons and Innovations

Ein Vortrag von Lawrence Lessig,  gehalten am 4. Juni 2010 beim Creative Commons Kongress in Seoul, jetzt auf wissen.dradio.de. Lawrence Lessig ist Juraprofessor in Harvard und gilt als renommierter Verfassungsrechtler und Spezialist für Urheberrecht. Er ist ein entschiedener Kritiker eines restriktiven Copyrights im Bereich immaterieller Güter. Lessig entwickelte das Konzept einer „freien Kultur“ und unterstützt Freie Software und die Open-Source-Bewegung. Außerdem gründete er die Creative-Commons-Initiative und ist Mitglied der Electronic Frontier Foundation sowie Autor mehrerer Bücher über die mit Open Content verbundenen gesellschaftlichen Entwicklungen.

Buchvorstellung mit Kai A. Konrad: Schulden ohne Sühne?

Können Staaten Pleite gehen? Wollen wir wetten? Kai A. Konrad, einer der renommiertesten Ökonomen Deutschlands, und der Wirtschaftsjournalist Holger Zschäpitz zeigen, wie es zur aktuellen Lage kommen konnte und warum wir alle betroffen sind. Griechenland und weitere Länder der Euro-Zone sind in finanzielle Schwierigkeiten geraten und haben die Hilfe der Staatengemeinschaft beansprucht. Wie die Weichen für die Zukunft des Euro und der Europäischen Union gestellt werden, wird sich in diesem Jahr zeigen.

Eine Veranstaltung des Wirtschaftsdienst:  Mittwoch, 01. Dezember 2010, 18.00 Uhr | ZBW Hamburg, Raum 519

Details und Anmeldung

Feature in NDR-Info: Die wahren Kosten der Atomenergie

Im NDR-Info sind in der Reihe “das Forum” von Montag bis Donnerstag (20.30 Uhr), am Sonnabend (19.20 Uhr) und am Sonntag (12.30 Uhr) Features zu hören , die den Hintergrund zu Politik und Zeitgeschehen abbilden, politische Reportagen aus dem eigenen Land und aus fernen Staaten, Interviews, Diskussionen und Essays zu aktuellen, bewegenden Fragen.

Das Feature von Jörn Freyenhagen handelt über ‘die wahren Kosten der Atomenergie‘ und wurde am 27.07.2010 20:30 Uhr gesendet.

Neben dem mp3-Podcast ist auch das Manuskript verfügbar.

Deutschlandfunk sendet Gesprächsserie “Lehren aus der Hyperkrise”

Der Deutschlandfunk bietet mit seiner Sendereihe “Essay und Diskurs” jeweils halbstündige Hintergrundinformationen zu Themen aus Kultur und Politik. Über die Folgen der Finanzmarktkrise handelt eine dreiteilige Gesprächsserie “Lehren aus der Hyperkrise” von Stefan Fuchs

  1. Verkehrsunfall oder Systemfehler? Gespräch mit Heiner Flassbeck. Sendung am 02.05.2010 9.30Uhr. (Interview in der SZ vom 7.5.2010) Podcast auf YouTube Teil 1, Teil 2
  2. Zerstörerisches Geld. Gespräch mit Paul Jorion. Sendung am 09.05.2010 um 9.30 Uhr
  3. Und Keynes hatte doch recht! Gespräch mit Lord Robert Skidelsky (FAZ.net Rezension). Sendung am 13.05.2010 um 9.30 Uhr