Wiwi-Werkbank

Wir präsentieren hier Literaturlisten und andere Werkzusammenstellungen zu aktuellen Wirtschaftsthemen

Kategorien

Ablaufplanung in Krankenhäusern

Die Ökonomisierung des Gesundheitswesen hat schon lange die Krankenhäuser in Deutschland und anderen Länder erreicht. Der Druck, Ablaufprozesse in Kliniken stetig zu verbessern, nimmt immer mehr zu. Bestimmte Prozesse wie die Patientendurchleitung, die Bettenbelegung, die OP-Raumbelegung, die Schichtdiensteinteilung des medizinischen Personals und des Pflegepersonals sowie Vorhersagen über die Frequentierung der Notfallambulanz können mittels Operations Research Methoden, Wahrscheinlichkeitsrechnungen und Simulationen optimiert werden.

Grundlagenliteratur “Unternehmensforschung und Operations Research”

Mit unserer Serie “Grundlagenliteratur” bieten wir unseren Kundinnen und Kunden eine Liste mit Einstiegsliteratur aus dem Bestand der ZBW – der weltweit größten Spezialbibliothek für wirtschaftswissenschaftliche Publikationen – zu den verschiedenen Fachbereichen der BWL.

Operations Research als wissenschaftliche Disziplin

Operations Research (OR) ist eine wissenschaftliche Disziplin, die mathematische Modelle und Methoden zur Entscheidungsunterstützung benutzt. Sie entstand Ende der 1930er Jahre in Großbritannien und in den USA und wurde zunächst im Militärbereich angewendet. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges wurden die im Militärwesen gewonnenen Erkenntnisse auf ökonomischen Bereich übertragen. Heute findet OR eine starke Anwendung in der Betriebswirtschaft. In Großbritannien wird der Begriff Operational Research benutzt, in deutscher Sprache konnte sich kein allgemeingültiger Begriff durchsetzen. Neben Operations Research werden auch folgende Begriffe wie Unternehmensforschung, Operationsforschung, Ablauf- und Planungsforschung verwendet.

Schwarmintelligenz Teil 3 – Metaheuristiken auf der Grundlage des Verhaltens von Ameise & Co.

2. aktualisierte Fassung von Mai 2012

Tiere in Schwärmen haben für ihr Zusammenleben Verhaltensweisen entwickelt, die Wissenschaftler als Inspiration für verschiedene Lösungsansätze nutzen.

Teil 3: Im Operations Research erfordern komplexe Optimierungsprobleme, wie zum Beispiel Routenplanung, Fertigungssteuerung und Personaleinsatzplanung, kreative Lösungsansätze. Erkenntnisse aus dem Verhalten von Ameisen, Bienen und anderen Tierschwärmen haben Informatiker zu speziellen Algorithmen für die mathematische Optimierung inspiriert.