Wiwi-Werkbank

Wir präsentieren hier Literaturlisten und andere Werkzusammenstellungen zu aktuellen Wirtschaftsthemen

Kategorien

Spionage im Netz! Datensicherheit in Unternehmen?

Die aktuelle Berichterstattung über Spionage im Internet durch die US-amerikanische NSA rückt das Thema Datenschutz in Unternehmen ins Bewusstsein vieler Entscheider.

Unsere Literaturliste enthält eine Titelauswahl und berücksichtigt auch Artikel zum Cloud Computing. Bieten wir hier Informationen zum Schutz gegen staatlich gelenkte Spionage? Leider nein, aber eine Übersicht zu den anderen Facetten des Themas.

Cloud Computing

Beim Cloud Computing handelt es sich um die Auslagerung (Outsourcing) eigener IT-Infrastruktur an externe Dienstleister. Lokale Ressourcen in Form von Soft- und Hardware müssen jetzt nicht mehr selbst vollständig vorgehalten werden, verbunden mit fehlender Flexibilität und entsprechenden Kosten, sondern werden über das Internet bereitgestellt und je nach Nutzung abgerechnet.

Was ist eigentlich “Green IT” bzw. “Green computing”?

Erstellt in Zusammenarbeit mit Timo Borst (ZBW/IT-Entwicklung)

Der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) in Unternehmen und Organisationen, vor allem in IuK-intensiven Industriezweigen und Dienstleistungsbranchen, verursacht zunehmend Umweltprobleme: Bei der Herstellung der Hardware für IuK-Geräte (PCs, Server usw.) werden seltene Rohstoffe wie bestimmte Metalle gebraucht, während der Betriebszeit der Geräte sind sehr große Energiemengen u.a. auch für die Kühlung von PCs, Rechenzentren und Serveranlagen notwendig und am Ende eines Hardware-Lebens steht Elektroschrott, der sowohl die seltenen Metalle, als auch noch Schadstoffe beinhaltet.

Vor diesem Hintergrund bezeichnet man die umwelt- und ressourcenschonende Gestaltung
des gesamten Produktlebenszykus von IuK-Komponenten seit einigen Jahren als “Green IT”. Ein Begriff, mit dem einige konkrete Konzepte verbunden sind, aber der auch als Trendthema für das Produktmarketing in der IuK-Industrie verwendet wird.

Cyber-Krieg

Über Sicherheitsprobleme im Internet lesen wir fast täglich in den Medien. Die Entdeckung der Schadsoftware „Stuxnet“ ließ jedoch aufhorchen. Der Wurm verbreitet sich heimlich über die USB-Schnittstelle und befällt gezielt Steuerungssysteme für Industrieanlagen, obwohl diese vom Internet abgeschottet sind. Zwischenfälle in den iranischen Nuklearanlagen in Bushehr und Natanz werden mit „Stuxnet“ in Verbindung gebracht. Wenn dies, wie oft behauptet, der Anfang einer Ära von Cyber-Warfare ist, wie können Unternehmen dann vermeiden, zwischen die Fronten zu geraten?

Lesen Sie weiter im Kommentar des Wirtschaftsdienst 10/2010

Der Internetkriminalität entgegentreten

Selected for the Global Economic Symposium 2010

Cybercrime is now the fastest growing sector of cross-border organized crime. In 2009, reported losses in the US stood at $560 million up from $265 million the previous year. This figure represents the tip of the iceberg for actual global losses, but the rate of increase is consistent in other countries. According to Verizon, industrial espionage accounts for 35% of malware and hacking activity on the web. The last year has seen a deepening relationship between governments worldwide and companies like Google perceived now as strategic economic and security assets.

Prof. Dr. Klaus Tochtermann wird neuer Direktor der ZBW

“Erstmalig übernimmt ein Informatiker die Leitung einer wissenschaftlichen Nationalbibliothek. Professor Klaus Tochtermann startet heute als Direktor der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften, einer der bedeutenden Spezialbibliotheken in Deutschland. Der Experte für Wissensmanagement und Web 2.0 will die ZBW in Zukunft als Partner der akademischen Forschung aufstellen, der mit völlig neuen IT-Lösungen Akzente für die Wissenschaftsproduktivität setzt.  …” Aus der Pressemitteilung der ZBW vom 01.06.2010

Grundlagenliteratur Wirtschaftsinformatik

3. aktualisierte Fassung  Okt. 2012

Mit unserer Serie “Grundlagenliteratur” bieten wir unseren Kundinnen und Kunden eine Liste mit Einstiegsliteratur aus dem Bestand der ZBW – der weltweit größten Spezialbibliothek für wirtschaftswissenschaftliche Publikationen – zu den verschiedenen Fachbereichen der BWL.