Wiwi-Werkbank

Wir präsentieren hier Literaturlisten und andere Werkzusammenstellungen zu aktuellen Wirtschaftsthemen

Kategorien

Performance von Investmentfonds

Die Leistungsmessung von Investmentfonds – insbesondere Aktienfonds – ist Gegenstand zahlreicher Untersuchungen. Wir haben Ihnen zu diesem Thema eine Literaturauswahl zusammengestellt. Unter anderem werden die unterschiedlichen Investmentstile (active vs. passive investments) gegenübergestellt.

CDS – Theorie und Praxis von Credit Default Swaps

Über Credit Default Swaps – CDS – wird in den Medien viel berichtet. Mehr oder weniger ausführlich werden Produkte und deren Auswirkungen auf Finanzmärkte und Wirtschaftsleben erläutert. Wir haben Ihnen eine Literaturliste zusammengestellt, die Ihnen die Möglichkeit eröffnet, tiefer gehendes Verständnis zu Produkten und Handel mit Derivaten, insbesondere CDS zu erhalten.

Hedgefonds – Renditen zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Das Geschäft boomt wieder, 2012 werden circa 2 Billionen USD in Hedgefonds investiert. Je nach Strategie stellen die Manager auch in schwachen Börsenzeiten gute Renditen in Aussicht. Das Ziel wurde in der Finanzmarktkrise allerdings oft verfehlt, zahlreiche Fonds mussten schließen oder mit teils großen Verlusten fertig werden.

Schurkenhändler – Nick Leeson, John Rusnak, Jérôme Kerviel und Co.

Rogue Trader (dt. “Schurkenhändler”) sind Börsenmakler, die häufig millionen- bzw. milliardenschwere Verluste für ihre Kunden bzw. Institutionen verursachen. Der Rogue Trader agiert fast immer allein, er benutzt das Geld anderer und tätigt dabei zumeist sehr risikobehaftete Investitionen. Meistens werden die Risiken, die der Rogue Trader eingehen muss, um seine Spekulationen weiterzuführen oder abzusichern, immer risikoreicher, bis irgendwann ein Punkt erreicht ist, bei dem ihm dies nicht mehr gelingt und er auffliegt. Bekannte Rogue Trader sind: Nick Leeson, John Rusnack und Jérôme Kerviel.