Wiwi-Werkbank

Wir präsentieren hier Literaturlisten und andere Werkzusammenstellungen zu aktuellen Wirtschaftsthemen

Kategorien

Wirtschaftsbranchen in Deutschland: 2. Automobilindustrie

Mit der ECONIS Select-Serie “Wirtschaftsbranchen in Deutschland” bieten wir Ihnen ausgewählte Literatur aus unserer Datenbank ECONIS zu den betriebswirtschaftlichen Aspekten der bedeutendsten deutschen Branchen.

Opel – Opfer der Globalisierung?

General Motors ist wiederauferstanden wie Phönix aus der Asche – Opel leider nicht. Während der nordamerikanische Mutterkonzern Rekordgewinne vermeldet, schreibt die europäische Tochter mit den Marken Opel und Vauxhall anhaltend hohe Verluste.

Lesen Sie weiter im Kommentar des Wirtschaftsdienst 3/2012

Chinas Protektionismus – Strafzölle auf Autos

Die chinesische Regierung erhebt seit Mitte Dezember 2011 Importstrafzölle auf den Import von Autos, die in den USA gefertigt werden. Auslöser für die Strafzölle, die nur für Automobile mit einem Hubraum ab 2,5 Liter gelten, je nach Hersteller zwischen 4 und gut 20% variieren und zusätzlich zum normalen Importzoll von 25% erhoben werden, sind angebliche unfaire Subventionen und Dumping der US-Automobilhersteller auf dem chinesischen Markt.

Lesen Sie weiter im Kommentar des Wirtschaftsdienst 1/2012

Der Kraftfahrzeugmarkt in China – Wachstumschancen und Risiken für die deutsche Automobilindustrie

Volkswagen plant mit einer chinesischen Partner-Firma ein Elektro-Auto. Erstmals soll auf Drängen der chinesischen Regierung eine gemeinsame Entwicklung im Rahmen des neuen Joint Ventures erfolgen. China ist der wichtigste Wachstumsmarkt für die Autoindustrie, doch ein Markteintritt ist mit Risiken verbunden.

Subventionen für Elektroautos

Elektromobilität ist ein großer Wachstumsmarkt. Da Hochleistungsbatterien und Komponenten für Elektrofahrzeuge kapitalintensiv produziert werden, lässt sich im Hochlohnland Deutschland damit ideal Wertschöpfung generieren.

Lesen Sie weiter im Kommentar des Wirtschaftsdienst 8/2010

Abwrackprämie – deutsche und internationale Erfahrungen

Statt der geplanten 600 000 Pkw hat die Abwrackprämie einen nicht erwarteten Boom ausgelöst. Vermutlich werden 1,5 Mio. Prämienanträge gestellt und knapp 4 Mrd. Euro an Steuermitteln eingesetzt. Die Sonderkonjunktur freut Politiker und Autohändler. Bei den Autobauern ist das Bild differenzierter.