Wiwi-Werkbank

Wir präsentieren hier Literaturlisten und andere Werkzusammenstellungen zu aktuellen Wirtschaftsthemen

Kategorien

Grundlagenliteratur “Allgemeine BWL”

Mit der ZBW-Select-Serie “Grundlagenliteratur” bieten wir Ihnen ausgewählte Listen mit Einstiegsliteratur – z.B. Lehrbücher und Übersichtsartikel – zu verschiedenen Fachbereichen der BWL.

Die nachfolgende Übersicht beinhaltet Literatur zur Einführung in die Grundlagen des Bereichs “Allgemeine Betriebswirtschaftslehre”

Erfolgsfaktor Logistik im Online-Handel

Knapp 71% der deutschen Bevölkerung gaben 2012 laut Statista an, in den letzten 12 Monaten im Internet eingekauft zu haben: Amazon, Otto & Co. sind weiter auf dem Vormarsch. Entscheidend für die Kundenzufriedenheit sind Versandoptionen und Lieferbedingungen. Die Distributionslogistik ist somit ein zentraler Wettbewerbsfaktor für Online-Shops. Viele Unternehmen arbeiten mit einem Fulfillment-Partner zusammen, der sämtliche logistischen Prozesse von der Bestellung über den Versand der Ware bis zum Retourenmanagement steuert.
Top 10 der Online-Shops in Deutschland nach Umsatz im Jahr 2011
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Erfolgsfaktoren deutscher Direktinvestitionen in China

Laut der DIHK-Umfrage “Auslandsinvestitionen in der Industrie” wollen 43 Prozent der auslandsaktiven Industrieunternehmen Investitionen in China tätigen. Damit ist China – seit 2011 erstmals vor Europa – Spitzenreiter bei den Zielregionen für deutsche Auslandsinvestitionen.

Fehlende Rechtsstaatlichkeit, Protektionismus sowie mangelndes qualifiziertes Personal stellen entscheidende Investitionsrisken dar.

Wir haben für Sie Literatur zusammen gestellt, die Chancen, Risiken und Erfolgsfaktoren eines Markteintritts unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen des chinesischen Marktes untersuchen.

Global Sourcing

Die Nutzung internationaler Beschaffungsquellen für Dienstleistungen, Rohstoffe und Vorprodukte bietet nicht nur multinationalen Unternehmen signifikante Kostenvorteile. Eine globale Lieferantenstruktur stellt vor allem an das Risiko- und Qualitätsmanagement besondere Anforderungen.

Wir haben für Sie Literatur zusammen gestellt, die sich mit den verschiedenen Erfolgsfaktoren wie Corporate Social Responisbility, Risk Management, Lieferanten-Kunden-Beziehung und Governance einer grenzüberschreitenden Beschaffungsstrategie auseinandersetzt.

Grundlagenliteratur “International Business”

Mit unserer Serie “Grundlagenliteratur” bieten wir unseren Kundinnen und Kunden eine Liste mit Einstiegsliteratur aus dem Bestand der ZBW – der weltweit größten Spezialbibliothek für wirtschaftswissenschaftliche Publikationen – zu den verschiedenen Fachbereichen der BWL.

Chancengerechtigkeit in der Gesellschaft ermöglichen

Selected for the Global Economic Symposium 2012

“Inequality within countries worldwide has increased substantially in the last decades, as confirmed only recently in an OECD study. Spectacular gains in income and wealth of the richest fraction of the population often contrast with severe poverty within the same country. Yet, this fact becomes even more worrisome given that inequality of outcomes goes often hand in hand with inequality of opportunities. Poor people worldwide suffer from symptoms of social exclusion such as unequal access to education and health care provision, high rates of youth unemployment or precarious work, and lacking social recognition. Without adequate structures for upward social mobility poor people remain trapped in their milieus and feel increasingly alienated from their affluent fellow citizens.

Bedeutung regenerativer Energien für die Zukunft

Selected for the Global Economic Symposium 2012

“Two thirds of global electricity is generated from fossil fuels implying that more than 40% of the global CO2 emissions from burning fossil fuels stem from electricity generation. While there is potential for efficiency improvements, global demand for electricity is expected to rise, aggravating the problem especially in emerging economies. To reduce emissions from electricity, generation from coal and to some extend from natural gas will have to be replaced by low-carbon alternatives including energy from hydropower, bioenergy, solar, wind and nuclear or carbon capture and storage (CCS). Globally, there is easily enough potential to feed the global electricity demand by using solar or wind energy or other generation options like biomass or geothermal, however electricity generated from renewable sources is currently more expensive than conventional electricity. This would be even more the case for high shares of intermittent electricity e.g., fluctuating wind or solar energy, since additional storage and/or backup capacity would also need to be priced in. On the contrary, renewable energy is better scalable than large centralized systems and can thus be deployed on a more decentralized basis close to the consumer. Especially in developing countries, decentralized systems are able to improve access to electricity.

Mobile Marketing

Die Welt der Mobilkommunikation hat sich in den letzen Jahren rasant entwickelt. Smartphones sind ein Must – der Hype um die Einführung von Apple’s IPhone 5 schier unglaublich. Für Marketer eröffnen sich völlig neue Formen der Online-Werbung: App-Advertising, Location Based Services, Mobile Websites, Mobile Games, Mobile Couponing, QR-Codes und Mobile Tagging sind nur einige der vielfältigen Anwendungen, die innovative crossmediale Werbestrategien ermöglichen.

Effektive Investitionen in Bildung

Selected for the Global Economic Symposium 2012

“Education is a fundamental right for everyone and a key to the future of any country. Education has its price, everywhere. But the only thing more expensive than investing in education is not investing in education. Inadequate education produces high costs for society, e.g., in the fields of public spending, crime, health, and economic growth. No country can afford to leave too many of its children behind and not to help them achieve the competencies needed for a self-fulfilled life in economic independence.

Online-Marketing

Die Möglichkeiten, im Internet für Produkte und Dienstleistungen zu werben, sind vielfältig: von der Suchmaschinenoptimierung (SEO)über Banner, Social Media oder Affiliate Marketing bis zur Entwicklung der eigenen Homepage. Die Wahl einer sinnvollen Internet-Werbestrategie für die eigene Marke ist schwierig.

Wir haben für Sie aus unserem ECONIS Katalog Literatur zum Thema E-Marketing zusammen gestellt.