Demografischer Wandel: Allein es fehlt die Strategie

“Am 25.4. wurde die Demografiestrategie der Bundesregierung vorgestellt. Von einer Strategie erwartet man, dass die Leitlinien zukünftigen politischen Handels aufgezeigt werden. Konkrete Maßnahmen werden später eingebettet, beschlossen und durchgeführt. Diese Erwartung wird bei der Demografiestrategie enttäuscht, da kein “roter Strategiefaden”, sondern ein Sammelsurium von oft sinnvollen Einzelmaßnahmen, Aktionsplänen, kleinsten Initiativen und Willensbekundungen präsentiert wird.” (Martin Gasche, In: Wirtschaftsdienst (5/2012, S. 288-289).

Lesen Sie weiter im Kommentar des Wirtschaftsdienst 5/2012

 

Konzepte

Wesentliches Schlagwort: Alternde Bevölkerung

Wikipedia EyePlorer Spiegel-Online Bundeszentrale für politische Bildung Deeper Web Google-Blogs Wirtschaftslexikon24
EconBiz Standard-Thesaurus Wirtschaft Wirtschaftsdienst. - Berlin GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog SlideShare Google Ngram-Viewer (deutsch) Google Ngram-Viewer (englisch) Google Insights for Search

 

Regionale Aspekte: Deutschland – Alternde Bevölkerung

GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Econis - ZBW Google-News Google-Blogs Deeper Web Bing-Video

 

Wesentliche Person: Helmut Seitz

Wirtschaftsdienst. - Berlin EconBiz Google-Scolar Google GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog WorldCat - Weltkatalog

Wesentliche Person: Martin Werding

Wirtschaftsdienst. - Berlin EconBiz Google-Scolar Google GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog WorldCat - Weltkatalog

Wesentliche Person: Klaus F. Zimmermann

Wirtschaftsdienst. - Berlin EconBiz Google-Scolar Google GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog WorldCat - Weltkatalog

 

Literaturliste

Das Wachstum der Zukunft ist weiblich / Klaus F. Zimmerman.

  • Das Wachstum der Zukunft ist weiblich / Klaus F. Zimmerman.
    (2012) IZA-Standpunkte ; 48; Online-Ressource (3 S.).

    PDF-Volltext prüfen & bestellenEconBizGoogle-ScolarGoogleScirus - Elsevier

Gesetzliche Rente, demographischer Wandel und öffentliche Finanzen / Martin Werding; Thieß Petersen.

  • Gesetzliche Rente, demographischer Wandel und öffentliche Finanzen / Martin Werding; Thieß Petersen.
    (2012) In: Zukunft soziale Marktwirtschaft. – Gütersloh. – Bd. 2012,2, S. 1-8.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Zukunft des Sozialstaates : Herausforderungen des demographischen Wandels / Cirsten Roppel; Ulrich Roppel.

  • Zukunft des Sozialstaates : Herausforderungen des demographischen Wandels / Cirsten Roppel; Ulrich Roppel.
    (2011) IZA-Standpunkte ; 42; Online-Ressource (31 S., 345 KB).

    Volltext prüfen & bestellen EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Zuwanderung, Demografie und Arbeitsmarkt : Fakten statt Vorbehalte / Holger Hinte; Ulf Rinne; Klaus F. Zimmermann.

  • Zuwanderung, Demografie und Arbeitsmarkt : Fakten statt Vorbehalte / Holger Hinte; Ulf Rinne; Klaus F. Zimmermann.
    (2011) IZA-Standpunkte ; 37; Online-Ressource (13 S., 213 KB).

    Volltext prüfen & bestellen EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Demografischer Wandel : künftige Handlungsoptionen für die deutsche Rentenpolitik / Christoph Müller; Bernd Raffelhüschen.

  • Demografischer Wandel : künftige Handlungsoptionen für die deutsche Rentenpolitik / Christoph Müller; Bernd Raffelhüschen.
    (2011) IZA-Standpunkte ; 40; Online-Ressource (21 S., 347 KB).

    Volltext prüfen & bestellen EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Alterung und Arbeitsmarkt : eine Untersuchung zum Einfluss des Alters von Beschäftigten auf Produktivität, Innovation und Mobilität / vorgelegt von Lutz Schneider.

  • Alterung und Arbeitsmarkt : eine Untersuchung zum Einfluss des Alters von Beschäftigten auf Produktivität, Innovation und Mobilität / vorgelegt von Lutz Schneider.
    (2010 [erschienen] 2011) Dresden, Technische Univ., Diss., 2010. – ; Online-Ressource (203 S., 3,86 MB).

    Volltext Volltext prüfen & bestellen EconBiz
  • Alterung und Arbeitsmarkt : eine Untersuchung zum Einfluss des Alters von Beschäftigten auf Produktivität, Innovation und Mobilität / vorgelegt von Lutz Schneider.
    (2010) Dresden, Techn. Univ., Diss., 2010. – ; 203 S.

    prüfen & bestellen EconBiz Google

Migration und Integration : Deutschland als Einwanderungsland – „… denn ihr seid selbst Fremde in Ägypten gewesen“ / Klaus F. Zimmermann.

  • Migration und Integration : Deutschland als Einwanderungsland – „… denn ihr seid selbst Fremde in Ägypten gewesen“ / Klaus F. Zimmermann.
    (2011) IZA Standpunkte ; 35; Online-Ressource (8 S.).

    PDF-Volltext prüfen & bestellenEconBizGoogle-ScolarGoogleScirus - Elsevier

Langfristige Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen : Modellrechnungen bis 2060 ; Studie im Auftrag des Bundesministeriums der Finanzen / von Martin Werding unter Mitarb. von Timo Hener.
Im Vergleich zu zwei vorausgegangenen Tragfähigkeitsanalysen von 2005 und 2008, die das ifo Institut für das Bundesministerium der Finanzen (BMF) durchgeführt hat, berücksichtigt die Studie jüngste Entwicklungen wie die Finanzmarktkrise und erweitert den Zeithorizont bis 2060. Gegenstand der Studie, die dem aktuellen, Dritten Tragfähigkeitsbericht des BMF zugrunde liegt, sind Modellrechnungen zur langfristigen Entwicklung der öffentlichen Finanzen, unter besonderer Berücksichtigung der öffentlichen Ausgaben in denjenigen Bereichen, die von der demografischen Alterung aller Voraussicht nach stark betroffen sein werden: die gesetzliche Rentenversicherung, die Beamtenversorgung, die gesetzliche Krankenversicherung, die soziale Pflegeversicherung, die Arbeitslosenversicherung und die Grundsicherung für Arbeitssuchende sowie staatliche Ausgaben für Bildungseinrichtungen (inkl. Kinderbetreuung) und den Familienleistungsausgleich. – Um einen Korridor plausibler zukünftiger Entwicklungen zu beschreiben, werden eine pessimistische und eine optimistische Basisvariante betrachtet, die sich in den zugrunde gelegten Annahmen bezüglich Demographie, Arbeitsmarkt und sonstiger wirtschaftlicher Entwicklung unterscheiden. Die Projektionen für die einzelnen Bereiche öffentlicher Ausgaben basieren auf so genannten demographischen Fortschreibungen auf der Grundlage amtlicher Statistiken. Sie stützen sich auf Bevölkerungsvorausberechnungen des Statistischen Bundesamtes und werden durch ein makroökonomisches Hintergrundszenario ergänzt. Die Ergebnisse werden nach einer vom Economic Policy Committee der EU entwickelten Methodik zu Indikatoren für die langfristige Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen in Deutschland zusammengefasst. – Die aktualisierten Modellrechnungen verdeutlichen, dass in Deutschland mit Rücksicht auf die langfristige Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen nennenswerter Handlungsbedarf besteht. Unter den Bedingungen des Status quo weisen die öffentlichen Finanzen in beiden Basisvarianten Tragfähigkeitslücken auf. Der Primärsaldo des gesamtstaatlichen Haushalts müsste nach den ermittelten Indikatorwerten ab sofort und auf Dauer um 0,9% bis 3,8% des BIP verbessert werden, also aktuell etwa um 22 bis 95 Mrd. Ù im Jahr, um die Tragfähigkeitslücken zu schließen.

  • Langfristige Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen : Modellrechnungen bis 2060 ; Studie im Auftrag des Bundesministeriums der Finanzen / von Martin Werding unter Mitarb. von Timo Hener.
    (2011) ifo-Forschungsberichte ; 53; XXVIII, 83 S.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? WorldCat - Weltkatalog EconBiz Google-Books

The economics of the family and its policy implications : why should we care about fertility outcomes? / Martin Werding.

  • The economics of the family and its policy implications : why should we care about fertility outcomes? / Martin Werding.
    (2011) In: Fertility and public policy. – Cambridge, Mass. [u.a.]. – 2011, S. 15-49.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier Biznar - Deep Web Business Search

Sorgenkind demografischer Wandel? : Warum die Demografie nicht an allem schuld ist

Should pensions be progressive? : Yes, at least in Germany! / Hans Fehr; Manuel Kallweit; Fabian Kindermann.

  • Should pensions be progressive? : Yes, at least in Germany! / Hans Fehr; Manuel Kallweit; Fabian Kindermann.
    (2011) CESifo working paper ; 3636 : Public finance; 37 S.

    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis EconBiz Google-Scolar Google Google Scirus - Elsevier
  • Should pensions be progressive? : yes, at least in Germany! / Hans Fehr; Manuel Kallweit; Fabian Kindermann.
    (2011) CESifo working paper ; 3636 : Public Finance; Online-Ressource (PDF-Datei: 37 S., 637 KB).

    Volltext PDF-Volltext Volltextprüfen & bestellenEconBizGoogle-ScolarGoogleScirus - Elsevier
  • Should pensions be progressive? : yes, at least in Germany! / Hans Fehr; Manuel Kallweit; Fabian Kindermann. (Session: Income distribution ; V1)
    (2011) Kiel; Online-Ressource (37 S., 592 KB).

    Volltext prüfen & bestellen EconBiz

Demografischer Wandel in Deutschland : Befunde und Reaktionen / hrsg. von Ullrich Heilemann.

Grenzen einer Bevölkerungspolitik durch Familienpolitik / Klaus F. Zimmermann.

  • Grenzen einer Bevölkerungspolitik durch Familienpolitik / Klaus F. Zimmermann.
    (2010) IZA Standpunkte ; 30; Online-Ressource (14 S.).

    PDF-Volltext prüfen & bestellenEconBizGoogle-ScolarGoogleScirus - Elsevier
  • Grenzen einer Bevölkerungspolitik durch Familienpolitik / Klaus F. Zimmermann.
    (1984) In: Wirtschaftsdienst. - Berlin . – Bd. 64.1984, 4, S. 180-185.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Old Europe ages : reforms and reform backlashes / Axel Börsch-Supan and Alexander Ludwig.

  • Old Europe ages : reforms and reform backlashes / Axel Börsch-Supan and Alexander Ludwig.
    (2011) In: Demography and the economy. – 2011, S. 169-204.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier Biznar - Deep Web Business Search
  • Old Europe ages : reforms and reform backlashes / Axel H. Boersch-Supan; Alexander Ludwig.
    (2010) Cambridge, Mass.; 46 S.

    prüfen & bestellen EconBiz Google-Scolar Google Google Scirus - Elsevier

Wirtschaftspolitische Herausforderungen des demografischen Wandels / Thomas Salzmann … (Hrsg.).

  • (2010) 1. Aufl. – VS-Research : Demografischer Wandel – Hintergründe und Herausforderungen. – Wiesbaden; 279 S.
    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? WorldCat - Weltkatalog EconBiz Google-Books
  • Seniorität und Beschäftigungsmobilität – warum Ältere seltener Job und Beruf wechseln / Lutz Schneider.
    (2010) In: Wirtschaftspolitische Herausforderungen des demografischen Wandels. – 2010, S. 107-129.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier
  • Langfristige wirtschaftliche Entwicklung und Fachkräftebedarf in Deutschland / Michael Hüther.
    (2010) In: Wirtschaftspolitische Herausforderungen des demografischen Wandels. – 2010, S. 81-106.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier
  • Chancen für junge und ältere Arbeitnehmer durch den demografischen Wandel / Nicola Hülskamp.
    (2010) In: Wirtschaftspolitische Herausforderungen des demografischen Wandels. – 2010, S. 57-80.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier
  • Der fehlende Faktor : zur Bedeutung altersspezifischer Arbeitszeit für das Erwerbspotenzial / Elke Loichinger.
    (2010) In: Wirtschaftspolitische Herausforderungen des demografischen Wandels. – 2010, S. 35-55.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier
  • Demografischer Wandel löst langfristig Abwärtsspirale aus : Entwicklung von Beschäftigung und Erwerbspersonenpotenzial in Ostdeutschland / Johann Fuchs; Markus Hummel; Gerd Zika.
    (2010) In: Wirtschaftspolitische Herausforderungen des demografischen Wandels. – 2010, S. 15-33.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier
  • Wirtschaftspolitische Herausforderungen des demografischen Wandels / herausgegeben von Thomas Salzmann, Vegard Skirbekk, Mirjam Weiberg.
    (2010) Wiesbaden; 279 S.

    Volltext Volltext prüfen & bestellen Monografie verfügbar? WorldCat - Weltkatalog EconBiz Google-Books

Demografischer Wandel in der unternehmerischen Praxis : mit Best-Practice-Berichten / Guido Happe (Hrsg.).

Ehrbare Staaten? : die deutsche Generationenbilanz im internationalen Vergleich ; wie gut ist Deutschland auf die demografische Herausforderung vorbereitet? / Bernd Raffelhüschen, Stefan Moog, Christoph Müller.
Ein fiskalischer Vergleich entwickelter Staaten geschieht häufig über jährliche Indikatoren wie etwa den Maastricht‐Kriterien Defizit‐ und Schuldenquote. Um jedoch die Tragfähigkeit einer jeweiligen Fiskalpolitik einschätzen zu können, bedarf es der Erweiterung der Perspektive um langfristige implizite Verpflichtungen, welche hauptsächlich in Sozialversicherungssystemen begründet sind. Die vorliegende Arbeit untersucht mit Hilfe von Generationenbilanzen die fiskalische Nachhaltigkeit von acht Staaten (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Norwegen, Österreich, Schweiz, Spanien und die Vereinigten Staaten). Neben einem internationalen Nachhaltigkeitsranking findet sich in dieser Studie auch eine exemplarische Analyse und Bewertung dessen, was in den betrachteten Ländern im Bereich der Alterssicherung auf den Weg gebracht wurde. Dabei zeigt sich, dass der in Deutschland gewählte Weg einer Kombination aus Nachhaltigkeitsfaktor, staatlich geförderter privater Altersvorsorge (Riester‐Rente) und Rente mit 67 die Belastungen im internationalen Vergleich ausgewogen verteilt.

  • Ehrbare Staaten? : die deutsche Generationenbilanz im internationalen Vergleich ; wie gut ist Deutschland auf die demografische Herausforderung vorbereitet? / Bernd Raffelhüschen, Stefan Moog, Christoph Müller.
    (2010) Argumente zu Marktwirtschaft und Politik ; 110; Online-Ressource (PDF-Datei: 20 S., 188 KB).

    PDF-Volltext prüfen & bestellenEconBizGoogle-ScolarGoogleScirus - Elsevier
  • Ehrbare Staaten? Die deutsche Generationenbilanz im internationalen Vergleich : wie gut ist Deutschland auf die demografische Herausforderung vorbereitet? / Stefan Moog; Christoph Müller; Bernd Raffelhüschen.
    (2010) Diskussionsbeiträge / Forschungszentrum Generationenverträge der Albert-Ludwigs-Universität ; 44/10; Online-Ressource (PDF-Datei: 26 S., 265 KB).

    PDF-Volltext Volltextprüfen & bestellenEconBizGoogle-ScolarGoogleScirus - Elsevier
  • Ehrbare Staaten? : die deutsche Generationenbilanz im internationalen Vergleich ; wie gut ist Deutschland auf die demografische Herausforderung vorbereitet? / Bernd Raffelhüschen; Stefan Moog; Christoph Müller.
    (2010) Argumente zu Marktwirtschaft und Politik ; 110; 20 S.

    prüfen & bestellen EconBiz Google-Scolar Google Google Scirus - Elsevier

Risikofaktor demografischer Wandel : Generationenvielfalt als Unternehmensstrategie ; [mit aktuellen Fallbeispielen] / hrsg. von Peter Knauth … Mit Beitr. von Carmen Diel ….

  • Risikofaktor demografischer Wandel : Generationenvielfalt als Unternehmensstrategie ; [mit aktuellen Fallbeispielen] / hrsg. von Peter Knauth … Mit Beitr. von Carmen Diel ….
    (2009) 1. Aufl. – Düsseldorf; 300 S.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? WorldCat - Weltkatalog EconBiz Google-Books

Demografischer Wandel in Deutschland und die Wirkungen auf Wirtschaftswachstum und öffentliche Finanzen / von Christian Paul; Sebastian Jaenichen und Torsten Steinrücken.

  • Demografischer Wandel in Deutschland und die Wirkungen auf Wirtschaftswachstum und öffentliche Finanzen / von Christian Paul; Sebastian Jaenichen und Torsten Steinrücken.
    (2008) Ilmenau; 97 S.

    Volltext prüfen & bestellen Monografie verfügbar? WorldCat - Weltkatalog EconBiz Google-Books
  • Demografischer Wandel in Deutschland und die Wirkungen auf Wirtschaftswachstum und öffentliche Finanzen / von Christian Paul; Sebastian Jaenichen und Torsten Steinrücken.
    (2008) Ilmenau; Online-Ressource (PDF-Datei: 97 S., 770,2 KB).

    PDF-Volltext Volltextprüfen & bestellenEconBiz

Demographic Change in Germany : The Economic and Fiscal Consequences
This book provides an up-to-date summary of the consequences of demographic aging for labor markets, financial markets, economic growth, social security schemes and public finances in Germany, essentially reflecting the present state of knowledge in any of these areas. All contributions are written by leading experts in their fields and are based on results that emerge at the forefront of current research.

Demographic change and public sector budgets in a federal system / Michael Hofmann ; Gerhard Kempkes; Helmut Seitz.
This paper examines the effects of demographic change on public finances in a federal system. We develop a simple methodical procedure to measure the effect of demographic changes on public revenues and expenditures. We apply our method to the local, state and federal government sector as well as on the social security system in Germany. Our results suggest that demographic change will lead to significant vertical fiscal imbalances between the different layers of government. In addition we show, that subnational governments can generate a demographic dividend whereas the social security system and the federal government have to carry an additional burden due to ageing.

  • Demographic change and public sector budgets in a federal system / Michael Hofmann ; Gerhard Kempkes; Helmut Seitz.
    (2008) CESifo working paper series ; 2317 : Public finance; 36 S.

    prüfen & bestellen EconBiz Google-Scolar Google Google Scirus - Elsevier
  • Demographic change and public sector budgets in a federal system / Michael Hofmann ; Gerhard Kempkes; Helmut Seitz.
    (May 2008) CESifo working paper ; 2317 : Public finance; Online-Ressource, 36 S. = 735 KB, Text.

    PDF-Volltext Volltextprüfen & bestellenEconBizGoogle-ScolarGoogleScirus - Elsevier

Infrastrukturprobleme bei Bevölkerungsrückgang / Xiao Feng und Alina M. Popescu [Hrsg.].

  • Infrastrukturprobleme bei Bevölkerungsrückgang / Xiao Feng und Alina M. Popescu [Hrsg.].
    (2007) 1. Aufl. – Schriften zur öffentlichen Verwaltung und öffentlichen Wirtschaft ; 202. – Berlin; 385 S.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? WorldCat - Weltkatalog EconBiz Google-Books
Bookmark/share via AddInto

Leave a Reply

  

  

  

 

Wiwi-Werkbank

Wir präsentieren hier Literaturlisten und andere Werkzusammenstellungen zu aktuellen Wirtschaftsthemen