Arbeitszeitverlängerung: Bildung und Gleichstellung wichtiger

Vollzeitbeschäftigte arbeiteten 2010 in Deutschland laut Eurostat 1904 Stunden pro Jahr und damit deutlich mehr als in allen anderen westeuropäischen Ländern. Nur in Mittel- und Osteuropa und in Griechenland wurde mehr gearbeitet. Gleichzeitig ist Deutschland mit der Rente ab 67 Jahren Vorreiter einer Erhöhung der Lebensarbeitszeit in Europa.

Lesen Sie weiter im Kommentar des Wirtschaftsdienst 2/2012

 

Konzepte

Wesentliches Schlagwort: Arbeitszeitgestaltung

Wikipedia EyePlorer Spiegel-Online Bundeszentrale für politische Bildung Deeper Web Google-Blogs Wirtschaftslexikon24 Gabler-Wirtschaftslexikon
GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Wirtschaftsdienst. - Berlin EconBiz Standard-Thesaurus Wirtschaft SlideShare Google Ngram-Viewer (deutsch) Google Ngram-Viewer (englisch) Google Insights for Search

Regionale Aspekte: Deutschland – Arbeitszeitgestaltung

GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Econis - ZBW Google-News Google-Blogs Deeper Web Bing-Video

Wesentliche Person: Mirko Sporket

EconBiz Google-Scolar Google GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog WorldCat - Weltkatalog

 

Literaturliste

Work hours constraints : impacts and policy implications / Amelie F. Constant; Steffen Otterbach.

  • Work hours constraints : impacts and policy implications / Amelie F. Constant; Steffen Otterbach.
    (2011) IZA policy paper ; 35; Online-Ressource (14 S., 128 KB).

    Volltext prüfen & bestellen EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Arbeitszufriedenheit und flexible Arbeitszeiten / Dominik Hanglberger.
This study analyses how different working hours arrangements influence the subjective job satisfaction. The paper contributes to the existing literature dealing with job satisfaction by including information on the flexibility of working hours arrangements and the compensation for working overtime. At first we describe the spread of flexible working hours arrangements over time in Germany. Based on data from the German Socio-economic Panel (SOEP) waves 2005 and 2007 we estimate a fixed-effects model and find a positive effect on job satisfaction of self-determined working hours of full time employees. Considering part time employees we find a clear preference of paid overtime over all other compensation options. Contrary to our expectations there is only little effect of the daily timing of working hours on job satisfaction.

  • Arbeitszufriedenheit und flexible Arbeitszeiten / Dominik Hanglberger.
    (2011) In: Die Dynamik tiefgreifenden Wandels in Gesellschaft, Wirtschaft und Unternehmen. – 2011, S. 245-257.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier
  • Arbeitszufriedenheit und flexible Arbeitszeiten : empirische Analyse mit Daten des Sozio-oekonomischen Panels / Dominik Hanglberger.
    (2010) SOEPpapers on multidisciplinary panel data research ; 304; Online-Ressource (13 S., 494 KB).

    Volltext PDF-Volltext prüfen & bestellenEconBizGoogle-ScolarGoogleScirus - Elsevier
  • Arbeitszufriedenheit und flexible Arbeitszeiten : empirische Analyse mit Daten des Sozio-oekonomischen Panels / Dominik Hanglberger.
    (2010) FFB-Diskussionspapier ; 80; 25 S.

    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis EconBiz Google-Scolar Google Google Scirus - Elsevier

Firm’s demand for work hours : evidence from multi-country and matched firm-worker data / Sachiko Kuroda; Yamamoto Isamu.

  • Firm’s demand for work hours : evidence from multi-country and matched firm-worker data / Sachiko Kuroda; Yamamoto Isamu.
    (2011) RIETI discussion paper series ; 11,024; Online-Ressource (26 S., 285 Kb).

    Volltext PDF-Volltext prüfen & bestellenEconBizGoogle-ScolarGoogleScirus - Elsevier

Familienfreundliche flexible Arbeitszeiten : ein Baustein zur Bewältigung des Fachkräftemangels ; (erstellt für das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) ; [vorgelegt im November 2010] / Werner Eichhorst; Paul Marx; Verena Tobsch.

  • Familienfreundliche flexible Arbeitszeiten : ein Baustein zur Bewältigung des Fachkräftemangels ; (erstellt für das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) ; [vorgelegt im November 2010] / Werner Eichhorst; Paul Marx; Verena Tobsch.
    (2011) IZA research report ; 33; Online-Ressource (24 S., 208 KB).

    PDF-Volltext prüfen & bestellenEconBizGoogle-ScolarGoogleScirus - Elsevier

Das “atmende Unternehmen” als Antwort auf die Herausforderungen des demografischen Wandels / Andreas Dinges.

  • Das “atmende Unternehmen” als Antwort auf die Herausforderungen des demografischen Wandels / Andreas Dinges.
    (2010) In: Demografischer Wandel in der unternehmerischen Praxis. – 2010, S. 91-102.

    prüfen & bestellen EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier
  • Das “atmende Unternehmen” als Antwort auf die Herausforderungen des demografischen Wandels / Andreas Dinges.
    (2007) In: Demografischer Wandel in der unternehmerischen Praxis. – 2007, S. 79-91.

    prüfen & bestellen EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Handlungsspielräume für Tarifparteien und Interessenvertretungen bei der Arbeitszeitgestaltung / Jens M. Schubert; Kerstin Jerchel.

  • Handlungsspielräume für Tarifparteien und Interessenvertretungen bei der Arbeitszeitgestaltung / Jens M. Schubert; Kerstin Jerchel.
    (2011) In: WSI-Mitteilungen. – Frankfurt, M.. – Bd. 64.2011, 2, (Feb.2011) S. 76-82.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Organisationen im demographischen Wandel : Alternsmanagement in der betrieblichen Praxis

  • Organisationen im demographischen Wandel : Alternsmanagement in der betrieblichen Praxis
    (2011) 1. Aufl. – [s.l.]; Online Ressource (2300 KB, 314 S.).

    Volltext prüfen & bestellen Monografie verfügbar? WorldCat - Weltkatalog EconBiz Google-Books
  • Organisationen im demographischen Wandel : Alternsmanagement in der betrieblichen Praxis / von Mirko Sporket.
    (2011) 1. Aufl. – Dortmunder Beiträge zur Sozialforschung. – Wiesbaden; Online-Ressource.

    Volltext prüfen & bestellen Monografie verfügbar? WorldCat - Weltkatalog EconBiz Google-Books
  • Organisationen im demographischen Wandel : Alternsmanagement in der betrieblichen Praxis / Mirko Sporket.
    (2011) 1. Aufl. – Dortmunder Beiträge zur Sozialforschung. – Wiesbaden; 314 S.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? WorldCat - Weltkatalog EconBiz Google-Books
  • Organisationen im demographischen Wandel : Alternsmanagement in der betrieblichen Praxis / Mirko Sporket.
    (2010) In: Gesundheit, Qualifikation und Motivation älterer Arbeitnehmer – messen und beeinflussen. – 2010, S. 51-56.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier
  • Organisationen im demographischen Wandel : Alternsmanagement in der betrieblichen Praxis / Mirko Sporket.
    (2010) In: Gesundheit, Qualifikation und Motivation älterer Arbeitnehmer – messen und beeinflussen. – 2010, S. 51-56.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier
  • Organisationen im demographischen Wandel : Alternsmanagement in der betrieblichen Praxis / vorgelegt von Mirko Sporket.
    (2009) Dortmund, Techn. Univ., Diss., 2009. – ; Online-Ressource.

    PDF-Volltext VolltextVolltextprüfen & bestellenEconBiz
  • Organisationen im demographischen Wandel – Alternsmanagement in der betrieblichen Praxis / vorgelegt von Mirko Sporket.
    (2009) Dortmund, Techn. Univ., Diss, 2009. – ; 293 Bl.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? WorldCat - Weltkatalog EconBiz Google-Books

Betriebliche Altersstrukturen, ältere Beschäftigte und Arbeitszeitarrangements / Hermann Groß.

Arbeitszeit- und Lernzeitkonten : ein Ansatz für alternsgerechtes Arbeiten? / Hartmut Seifert.

  • Arbeitszeit- und Lernzeitkonten : ein Ansatz für alternsgerechtes Arbeiten? / Hartmut Seifert.
    (2010) In: Soziale Lebenslaufpolitik. – Wiesbaden. – 2010, S. 498-513.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Mehr als nur Prozente : qualitative Tarifpolitik in der Chemie seit 2001 / Hans-Carsten Hansen.

  • Mehr als nur Prozente : qualitative Tarifpolitik in der Chemie seit 2001 / Hans-Carsten Hansen.
    (2009) In: Bewahren, verändern, gestalten. – Heidelberg. – 2009, S. 177-197.

    prüfen & bestellen EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Training on the Job und Training near the Job : arbeitsplatznahe und anwendungsorientierte Trainingsformen / Wolfram Schier.

  • Training on the Job und Training near the Job : arbeitsplatznahe und anwendungsorientierte Trainingsformen / Wolfram Schier.
    (2010) In: Handbuch Personalentwicklung. – 2010, S. 215-228.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier
  • Training on the Job und Training near the Job : arbeitsplatznahe und anwendungsorientierte Trainingsformen / Wolfram Schier.
    (2008) In: Handbuch Personalentwicklung. – 2008, S. 189-202.

    prüfen & bestellen EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Lebensphase statt Kalender / Kathrin Elmerich; Peter Knauth; Jörg Sohn.

Ist die Demografie unser Schicksal? : expansive Arbeitszeitpolitik ; eine übersehene Option / Von Eugen Spitznagel.

  • Ist die Demografie unser Schicksal? : expansive Arbeitszeitpolitik ; eine übersehene Option / Von Eugen Spitznagel.
    (2010) In: Demografischer Wandel in Deutschland. – Berlin. – 2010, S. 55-75.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Best practices in work-flexibility schemes and their impact on the quality of working life in the chemical industries : report for discussion at the Tripartite meeting on best practices in work-flexibility schemes and their impact on the quality of working life in the chemical industries, Geneva, 2003 / International Labour Organisation, Sectoral Activities Programme. [Prep. by Yasuhiko Kamakura].

  • Best practices in work-flexibility schemes and their impact on the quality of working life in the chemical industries : report for discussion at the Tripartite meeting on best practices in work-flexibility schemes and their impact on the quality of working life in the chemical industries, Geneva, 2003 / International Labour Organisation, Sectoral Activities Programme. [Prep. by Yasuhiko Kamakura].
    (2003) Geneva; VII, 116 S.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? WorldCat - Weltkatalog EconBiz Google-Books

Karriere in Teilzeit / von Lothar Kuhn.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf 2010 : Benchmarking Deutschland: steigende Erwerbsbeteiligung, aber schwierige Übergänge / Werner Eichhorst; Eric Thode.

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf 2010 : Benchmarking Deutschland: steigende Erwerbsbeteiligung, aber schwierige Übergänge / Werner Eichhorst; Eric Thode.
    (2010) Gütersloh; 46 S.

    prüfen & bestellen EconBiz Google
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf 2010 : Benchmarking Deutschland: steigende Erwerbsbeteiligung, aber schwierige Übergänge / Werner Eichhorst; Eric Thode.
    (2010) IZA research report ; 30; Online-Ressource (42 S., 3,3 MB).

    PDF-Volltext prüfen & bestellenEconBizGoogle-ScolarGoogleScirus - Elsevier

Neue Politikfelder für eine Renaissance der Arbeitszeitpolitik : eine Annäherung mit Hilfe internationaler Beispiele / Jörg Flecker; Annika Schönauer.

  • Neue Politikfelder für eine Renaissance der Arbeitszeitpolitik : eine Annäherung mit Hilfe internationaler Beispiele / Jörg Flecker; Annika Schönauer.
    (2010) In: Wirtschaft und Gesellschaft. – Wien. – Bd. 36.2010, 3, S. 349-374.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Königsweg für Beruf und Familie? / Notburga Ott.

Familienfreundlichkeit in der deutschen Wirtschaft : Ergebnisse des Unternehmensmonitors Familienfreundlichkeit 2010 / Susanne Seyda; Oliver Stettes.

  • Familienfreundlichkeit in der deutschen Wirtschaft : Ergebnisse des Unternehmensmonitors Familienfreundlichkeit 2010 / Susanne Seyda; Oliver Stettes.
    (2010) In: IW-Trends. – Köln. – Bd. 37.2010, 2, S. 3-17.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Lebensphasenorientierte Arbeitszeit und Weiterbildung / Rudolf Kast.

  • Lebensphasenorientierte Arbeitszeit und Weiterbildung / Rudolf Kast.
    (2009) In: Employability – Herausforderungen für die strategische Personalentwicklung. – Wiesbaden. – 2009, S. 503-514.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Geschäftsplan Deutschland : Zukunft gewinnen mit Investitionen in Humanvermögen ; [doppelter Wohlstand für alle bis 2033, Leistungsfähige 65- bis 75-Jährige, Einwanderung von Humanvermögen] / Peer Ederer; Philipp Schuller; Stephan Willms.

  • Geschäftsplan Deutschland : Zukunft gewinnen mit Investitionen in Humanvermögen ; [doppelter Wohlstand für alle bis 2033, Leistungsfähige 65- bis 75-Jährige, Einwanderung von Humanvermögen] / Peer Ederer; Philipp Schuller; Stephan Willms.
    (2008) Stuttgart; VII, 276 S.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? Inhaltsverzeichnis WorldCat - Weltkatalog EconBiz Google-Books

Die Suche nach einer neuen zeitorganisatorischen Verteilung lebenslagen Lernens : Konzept und erste Erfahrungen zu Lernzeitkonten / Rolf Dobischat, Hartmut Seifert.

  • Die Suche nach einer neuen zeitorganisatorischen Verteilung lebenslagen Lernens : Konzept und erste Erfahrungen zu Lernzeitkonten / Rolf Dobischat, Hartmut Seifert.
    (2007) In: Lebenslaufpolitik im Betrieb. – Berlin. – 2007, S. 105-118.

    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? EconBiz Google-Books Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Sozialpolitische Flankierung einer verlängerten Erwerbsphase / [hrsg. vom Wirtschafts- und Sozialpolitischen Forschungs- und Beratungszentrum der Friedrich-Ebert-Stiftung, Abt. Arbeit und Sozialpolitik].

  • (2004) Gesprächskreis Arbeit und Soziales ; 102; 93 S.
    prüfen & bestellen Monografie verfügbar? WorldCat - Weltkatalog EconBiz Google-Books
  • Lebensarbeitszeit und ältere Arbeitnehmerinnen : Thesen zur Revitalisierung sozialpolitischer Argumente in der Altersgrenzendiskussion und -politik und zur Begründung und sozialpolitischen Flankierung einer neuen Organisation von Arbeitszeit im Lebenslauf
    (2004) In: Sozialpolitische Flankierung einer verlängerten Erwerbsphase. – 2004, S. 59-70.

    prüfen & bestellen EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Zeit für lebenslanges Lernen : neue Ansätze der betrieblichen Arbeitszeit- und Qualifizierungspolitik / Philip Wotschack; Franziska Scheier; Philipp Schulte-Braucks; Heike Solga.

  • Zeit für lebenslanges Lernen : neue Ansätze der betrieblichen Arbeitszeit- und Qualifizierungspolitik / Philip Wotschack; Franziska Scheier; Philipp Schulte-Braucks; Heike Solga.
    (2011) In: WSI-Mitteilungen. – Frankfurt, M.. – Bd. 64.2011, 10, (Okt.2011) S. 541-547.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier

Die Struktur der Arbeitskosten in der deutschen Wirtschaft / Christoph Schröder.

Es gilt das gesprochene Wort! : Arbeitszeit als Standortfaktor im internationalen Wettbewerb

  • Es gilt das gesprochene Wort! : Arbeitszeit als Standortfaktor im internationalen Wettbewerb
    (1998) In: Partnerschaft für den Aufschwung – Tarifpolitik für mehr Arbeitsplätze ; 23. September 1998, Leipzig ; eine Gemeinschaftsveranstalung der Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie. – Dresden. – 1998, S. 24-31.

    prüfen & bestellen EconBiz Google-Scolar Google Scirus - Elsevier
Bookmark/share via AddInto

Leave a Reply

  

  

  

 

Wiwi-Werkbank

Wir präsentieren hier Literaturlisten und andere Werkzusammenstellungen zu aktuellen Wirtschaftsthemen