Arbeitsmarkt und Wettbewerb auf Produktmärkten

Die Monopolkommission hat sich mit den wettbewerblichen Auswirkungen des deutschen Tarifsystems auf die nachgelagerten Produktmärkte beschäftigt. Untersucht wurden zum einen die Auswirkungen, die von Allgemeinverbindlicherklärungen und der Festsetzung von Mindestlöhnen auf Produktmärkte ausgehen. […] Aufgrund der erheblichen wettbewerblichen Missbrauchsgefahr von Allgemeinverbindlicherklärungen befürwortet die Monopolkommission aus ordnungspolitischer Sicht eine starke Einschränkung dieser […].

Zum anderen hat die Monopolkommission das Phänomen der Spartengewerkschaften analysiert. […] Dringliche Aufgabe des Gesetzgebers und der Arbeitsgerichtsbarkeit ist die Entwicklung von Instrumenten zur Einhegung der faktisch bereits wirksamen Tarifpluralität.

(Auszüge aus der Pressemitteilung der Monopolkommission, 18. Gutachten der Monopolkommission vom 14. Juli 2010).

Web-Links:

Literaturliste

Staatsneutralität bei der Verbindlicherklärung von Tarifverträgen / von Richard Giesen.

  • Staatsneutralität bei der Verbindlicherklärung von Tarifverträgen / von Richard Giesen.
    (2008) In: Zeitschrift für Arbeitsrecht. – Köln. – Bd. 39.2008, 3, (7/9.2008) S. 355-382.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? Google-Scolar Scirus - Elsevier

Einheitliche Entgelt(rahmen)tarifverträge (ERA) in der Automobilindustrie / Kerstin Lacher.

  • Einheitliche Entgelt(rahmen)tarifverträge (ERA) in der Automobilindustrie / Kerstin Lacher.
    (2007) Zugl.: Oldenburg, Univ., Diss., 2007. – ; 363 S.

    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern

Die Allgemeinverbindlichkeitserklärung – kein geeignetes Mittel zur faktischen Einführung von Mindestlöhnen / Michael Witteler.

  • Die Allgemeinverbindlichkeitserklärung – kein geeignetes Mittel zur faktischen Einführung von Mindestlöhnen / Michael Witteler.
    (2007) In: Betriebs-Berater. – Frankfurt, M.. – Bd. 62.2007, 30, (23.Jul.2007) S. 1620-1624.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? Google-Scolar Scirus - Elsevier

Ausdehnung des Entsendegesetzes : Mindestlöhne – ein Weg zur Beschäftigungssicherung? / Dieter Hundt ….
Im Rahmen der Dienstleistungsfreiheit in der EU ist die Entsendung von Arbeitskräften aus den neuen EU-Staaten geregelt. Diskutiert wird derzeit jedoch, ob es aus ökonomischen oder politischen Gründen eine Schutzbestimmung zugunsten inländischer Betriebe und deren Beschäftigten gegen ausländische “Billiganbieter” geben sollte, die darin besteht, verbindliche inländische Mindeststandards im Arbeitsrecht, insbesondere bei der Entlohnung, auf die zeitweise nach Deutschland entsandten Arbeitnehmer anzuwenden. Für Dr. Dieter Hundt, BDA, ist eine Ausdehnung des Entsendegesetzes zur Bekämpfung des Missbrauchs der Dienstleistungsfreiheit nicht erforderlich: “Hierzu bedarf es keiner neuen Gesetze, sondern der konsequenten Anwendung des geltenden Rechts. Das Entsendegesetz muss nicht ausgeweitet, sondern vielmehr eingehalten werden.” Eine umfassendere Regelung würde sogar, seiner Meinung nach, zum Verlust von Arbeitsplätzen beitragen: “Die Ausdehnung der Allgemeinverbindlichkeitserklärung von Tarifverträgen, die Schaffung gesetzlicher Mindestlöhne oder die Ausweitung des Entsendegesetzes wären allesamt kontraproduktive und gefährliche Maßnahmen. Sie würden nicht helfen, bestehende Probleme zu lösen, sondern stattdessen lediglich neue Probleme schaffen.” Im Gegensatz dazu plädiert Franz-Josef Möllenberg, Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, für die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohnes. Er ist der Ansicht, dass “die Entwicklung eines sozialen Europas zur Einführung von sozialen Mindeststandards bei Einkommen und Arbeitsbedingungen” führen muss. Dr. Werner Eichhorst und Dr. Ulrich Walwei, IAB Nürnberg, sehen Vor- und Nachteile einer Ausdehnung des Entsendegesetzes und empfehlen eine “zurückhaltende und vorsichtige Regelung”.

  • Ausdehnung des Entsendegesetzes : Mindestlöhne – ein Weg zur Beschäftigungssicherung? / Dieter Hundt ….
    (2005) In: Ifo-Schnelldienst. – München. – Bd. 58.2005, 11, S. 3-11.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? Google-Scolar Scirus - Elsevier

Der Flächentarifvertrag als Kartellierungsinstrument : Genese, Stabilisierung, Erosion, Reformchancen / Uwe Pauly.

  • Der Flächentarifvertrag als Kartellierungsinstrument : Genese, Stabilisierung, Erosion, Reformchancen / Uwe Pauly.
    (2005) Zugl.: Cottbus, Brandenburgische Techn. Univ., Diss., 2004. – ; 436 S.

    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern

Die Allgemeinverbindlichkeitserklärung von Tarifverträgen : ein Instrument in der Krise / Johannes Kirsch.

  • Die Allgemeinverbindlichkeitserklärung von Tarifverträgen : ein Instrument in der Krise / Johannes Kirsch.
    (2003) In: WSI-Mitteilungen. – Frankfurt, M.. – Bd. 56.2003, 7, S. 405-412.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? Google-Scolar Scirus - Elsevier

Tarifliche Mindestlöhne, Allgemeinverbindlichkeit und Entsenderichtlinie in Europa / Wolfgang Ochel.
In Deutschland hat die Forderung nach Einführung eines allgemeinen gesetzlichen Mindestlohns an Bedeutung gewonnen. In diesem Beitrag werden zum einen die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen aufgezeigt, die die Grundlage der Verbreitung dieser Forderung bilden, und zum anderen wird untersucht, warum einige europäische Länder einen gesetzlichen Mindestlohn nicht einführen und an der Tarifautonomie strikt festhalten wollen. Für die Debatte um Mindestlöhne in Deutschland lassen sich aus Sicht dieser Länder einige Erkenntnisse gewinnen. So wird dort die Einführung gesetzlicher Mindestlöhne u.a. wegen der Befürchtung abgelehnt, dass damit gleichzeitig die Tarifbindung abnehmen und die Tarifautonomie geschwächt werden könnten. Außerdem würde durch die Einführung eines allgemeinen gesetzlichen Mindestlohns die Möglichkeit der Anwendung der Entsenderichtlinie beträchtlich erweitert. Und möglicherweise würden niedrigere gesetzliche Mindestlöhne an die Stelle höherer tariflicher Mindestlöhne treten.

  • Tarifliche Mindestlöhne, Allgemeinverbindlichkeit und Entsenderichtlinie in Europa / Wolfgang Ochel.
    (2008) In: Ifo-Schnelldienst. – München. – Bd. 61.2008, 4, (28.Feb.2008) S. 19-24.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? Google-Scolar Scirus - Elsevier

Beschäftigungswirkungen von Mindestlöhnen : eine Erläuterung zu den Berechnungen des ifo-Instituts ; Wiederabdruck aus ifo-Schnelldienst Nr. 1/2008, 16-20 / Joachim Ragnitz und Marcel Thum.
Ein grundlegendes Prinzip von Marktwirtschaften ist die Regulierung von Angebot und Nachfrage durch den Preismechanismus. Dies gilt in analoger Weise auch auf für den Arbeitsmarkt. Wie viele Arbeitskräfte ein Unternehmen nachfragt, hängt entscheidend von der Lohnhöhe ab. Dieser fundamentale Marktmechanismus liegt den Schätzungen zugrunde, die das ifo Institut zu den Beschäftigungswirkungen von Mindestlöhnen vorgelegt hat. Im Folgenden werden Vorgehensweise und Ergebnisse der ifo-Rechnungen näher erläutert

  • Beschäftigungswirkungen von Mindestlöhnen : eine Erläuterung zu den Berechnungen des ifo-Instituts ; Wiederabdruck aus ifo-Schnelldienst Nr. 1/2008, 16-20 / Joachim Ragnitz und Marcel Thum.
    (2008) In: Ifo-Schnelldienst. – Bd. 61.2008, 6, (31.Mar.2008) S. 62-66.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? Google-Scolar Scirus - Elsevier
  • Beschäftigungswirkungen von Mindestlöhnen : eine Erläuterung zu den Berechnungen des ifo Instituts / Joachim Ragnitz und Marcel Thum.
    (2008) In: Ifo-Schnelldienst. – Bd. 61.2008, 1, (17.Jan.2008) S. 16-20.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? Google-Scolar Scirus - Elsevier

Allgemeinverbindlicher Tarifvertrag zwischen Tarifeinheit, Tarifkonkurrenz und Spezialitätsprinzip / Otto Ernst Kempen.

  • Allgemeinverbindlicher Tarifvertrag zwischen Tarifeinheit, Tarifkonkurrenz und Spezialitätsprinzip / Otto Ernst Kempen.
    (2007) In: Soziale Sicherheit durch Sozialpartnerschaft. – München. – 2007, S. 77-88.

    prüfen & bestellen Google-Books BibliotheksVerbund Bayern Google-Scolar Scirus - Elsevier

Allgemeinverbindlicher Tarifvertrag zwischen Tarifeinheit, Tarifkonkurrenz und Spezialitätsprinzip / Otto Ernst Kempen.: [aktuelle Tarifpolitik, Tarifregelungen für 50 Wirtschaftszweige, Ausschlussfristen, Tarif-Rechtsprechung, Glossar ; Schwerpunkt: Abschied vom Flächentarifvertrag?] / Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut in der Hans-Böckler-Stiftung (WSI) (Hrsg.). Bearb. von Reinhard Bispinck ….

  • Allgemeinverbindlicher Tarifvertrag zwischen Tarifeinheit, Tarifkonkurrenz und Spezialitätsprinzip / Otto Ernst Kempen.: [aktuelle Tarifpolitik, Tarifregelungen für 50 Wirtschaftszweige, Ausschlussfristen, Tarif-Rechtsprechung, Glossar ; Schwerpunkt: Abschied vom Flächentarifvertrag?] / Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut in der Hans-Böckler-Stiftung (WSI) (Hrsg.). Bearb. von Reinhard Bispinck ….
    (2006) Frankfurt am Main; 299 S.

    prüfen & bestellen WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern
  • Schwerpunkt: Abschied vom Flächentarifvertrag? / bearb. von Reinhard Bispinck ….
    (2006) WSI-Tarifhandbuch ; 2006; 299 S.

    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern

Die Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen aus ordnungspolitischer und empirischer Sicht / Hagen Lesch.

  • Die Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen aus ordnungspolitischer und empirischer Sicht / Hagen Lesch.
    (2005) In: Sozialer Fortschritt. – Berlin. – Bd. 54.2005, 1/2, S. 13-20.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? Google-Scolar Scirus - Elsevier

Die Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen / Hagen Lesch.

  • Die Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen / Hagen Lesch.
    (2003) IW-Positionen ; 5; 56 S.

    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern

Labor market and income effects of a legal minimum wage in Germany / Kai-Uwe Müller; Viktor Steiner.
In view of rising wage and income inequality, the introduction of a legal minimum wage has recently become an important policy issue in Germany. We analyze the distributional effects of a nationwide legal minimum wage of 7.50 Ù per hour on the basis of a microsimulation model which accounts for the complex interactions between individual wages, the tax-benefit system and net household incomes, also taking into account potential employment effects as well as indirect effects on consumption. Simulation results show that the minimum wage would be rather ineffective in raising net household incomes and reducing income inequality, even if it led to a substantial increase in hourly wages at the bottom of the wage distribution. The ineffectiveness of a minimum wage in Germany is mainly due to the existing system of means-tested income support and the position of minimum wage earners in the income distribution. — Minimum wage ; wage distribution ; employment effects ; income distribution ; inequality ; microsimulation

  • Labor market and income effects of a legal minimum wage in Germany / Kai-Uwe Müller; Viktor Steiner.
    (2010) School of Business & Economics Discussion Paper ; 2010/11 : Economics; Online-Ressource (39 S.).

    Volltext prüfen & bestellen WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern
  • Labor market and income effects of a legal minimum wage in Germany / Kai-Uwe Müller; Viktor Steiner.
    (2010) Discussion papers / German Institute for Economic Research ; 1000; Online-Ressource (39 S., 287 KB).

    PDF-Volltext Volltext prüfen & bestellen Google-Scolar BibliotheksVerbund Bayern Scirus - Elsevier
  • Labor market and income effects of a legal minimum wage in Germany / Kai-Uwe Müller; Viktor Steiner.
    (2010) Discussion paper series / Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit ; 4929; Online-Ressource (39 S.).

    PDF-Volltext prüfen & bestellen Google-Scolar BibliotheksVerbund Bayern Scirus - Elsevier

Mindestlöhne verringern die Beschäftigungschancen für Bezieher von Arbeitslosengeld II / Oliver Arentz; Johann Eekhoff.

  • Mindestlöhne verringern die Beschäftigungschancen für Bezieher von Arbeitslosengeld II / Oliver Arentz; Johann Eekhoff.
    (2010) In: Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik. – Bonn. – Bd. 123.2010, 1, (Mar.2010) S. 24-28.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? Google-Scolar Scirus - Elsevier

The minimum wage revisited in the enlarged EU / International Labour Organization. Ed. by Daniel Vaughan-Whitehead.

  • (2010) Cheltenham [u.a.]; VIII, 544 S.
    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern
  • Germany : what role for minimum wages on low-wage work? / Gerhard Bosch and Thorsten Kalina.
    (2010) In: The minimum wage revisited in the enlarged EU. – 2010, S. 185-212.

    prüfen & bestellen Google-Books BibliotheksVerbund Bayern Google-Scolar Scirus - Elsevier

Einstellungen der Bevölkerung zu Mindestlöhnen in Deutschland / Roland Bieräugel; Oliver Nüchter; Alfons Schmid.

  • Einstellungen der Bevölkerung zu Mindestlöhnen in Deutschland / Roland Bieräugel; Oliver Nüchter; Alfons Schmid.
    (2010) In: WSI-Mitteilungen. – Frankfurt, M.. – Bd. 63.2010, 1, (Jan.2010) S. 50-57.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? Google-Scolar Scirus - Elsevier

Programmierte Frauenarmut? : Armutsrisiken von Frauen im Lebensverlauf ; Problemanalysen und Lösungsstrategien ; Fachtagung in der Bremischen Bürgerschaft 17. Juni 2008 / Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF).

  • (2009) Bremen [u.a.]; 124 S.
    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis Google
  • Mindestlöhne, Kombilöhne, Grundsicherung – welche Lösungsvorschläge führen (Frauen) aus der Prekarität? / Karen Jaehrling.
    (2009) In: Programmierte Frauenarmut?. – 2009, S. 68-76.

    prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Minimum wage incidence : the case for Germany / Andreas Knabe and Ronnie Schöb.
Using data from the 2006 wave of the German Socio-Economic Panel (GSOEP), this paper analyzes how a minimum wage affects employment, wage inequality, public expenditures, and aggregate income in the low-wage sector. It is shown that a statutory minimum wage of EUR 7.50 per hour would cost 840,000 low-paid jobs and increases the fiscal burden by about EUR 4 billion per year, while household income rises only by EUR 1.1 billion per year. Poor households, i.e. those eligible for Unemployment Benefits II, do not benefit from a minimum wage at all. Comparing the effects of a minimum wage with different types of wage subsidies that require the same additional public expenditures, the government can ensure more favorable employment depending on the subsidies’ incidence and income effects. Wage subsidies also allow a more equal income distribution than statutory minimum wages. Combining a minimum wage with a wage subsidy, similar to the French minimum wage system, is extremely costly while such a policy is inferior to wage subsidies in all respects.

  • Minimum wage incidence : the case for Germany / Andreas Knabe and Ronnie Schöb.
    (2009) In: Finanzarchiv. – Bd. 65.2009, 4, (Dez.2009) S. 403-441.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? Google-Scolar Scirus - Elsevier
  • Minimum wage incidence : the case for Germany / Andreas Knabe; Ronnie Schöb.
    (2008) CESifo working paper series ; 2432 : Labour markets; 35 S.

    prüfen & bestellen Google-Scolar Google BibliotheksVerbund Bayern Scirus - Elsevier
  • Minimum wage incidence : the case for Germany / Andreas Knabe; Ronnie Schöb.
    (2008) CESifo working paper ; 2432 : Labour markets; Online-Ressource (PDF-Datei: 35 S., 247 KB).

    PDF-Volltext Volltext prüfen & bestellen Google-Scolar BibliotheksVerbund Bayern Scirus - Elsevier

Zukunft der Zeitarbeit : 6. ZAAR-Kongress ; München, 8. Mai 2009 / ZAAR, Zentrum für Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht. Volker Rieble ….

  • (2009) ZAAR-Schriftenreihe ; 15; 161 S.
    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern
  • Tarifkonkurrenz in der Zeitarbeit und Staatsintervention : die Sicht der Christlichen Tarifgemeinschaft ; Referat / Gunter Smits.
    (2009) In: Zukunft der Zeitarbeit. – 2009, S. 43-53.

    prüfen & bestellen Google-Books BibliotheksVerbund Bayern Google-Scolar Scirus - Elsevier

Warum Deutschland einen gesetzlichen Mindestlohn braucht / Gerhard Bosch, Thorsten Kalina, Claudia Weinkopf.

  • Warum Deutschland einen gesetzlichen Mindestlohn braucht / Gerhard Bosch, Thorsten Kalina, Claudia Weinkopf.
    (2009) Wiso direkt; Online-Ressource (4 S. = 107 KB).

    PDF-Volltext prüfen & bestellen Google-Scolar BibliotheksVerbund Bayern Scirus - Elsevier
  • Warum Deutschland einen gesetzlichen Mindestlohn braucht / Gerhard Bosch; Thorsten Kalina; Claudia Weinkopf.
    (2009) Analysen und Konzepte zur Wirtschafts- und Sozialpolitik; 4 S.

    prüfen & bestellen WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern

Mindestlöhne in Deutschland / Gerhard Bosch; Claudia Weinkopf; Thorsten Kalina.

  • Mindestlöhne in Deutschland / Gerhard Bosch; Claudia Weinkopf; Thorsten Kalina.
    (2009) Gesprächskreis Arbeit und Qualifizierung; 59 S.

    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern

Beschäftigungsförderung und Einkommenssicherung im Niedriglohnbereich : Wege und Irrwege / von Viktor Steiner.

  • Beschäftigungsförderung und Einkommenssicherung im Niedriglohnbereich : Wege und Irrwege / von Viktor Steiner.
    (2009) In: Reformen für Deutschland. – 2009, S. 49-77.

    prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier
  • Beschäftigungsförderung und Einkommenssicherung im Niedriglohnbereich : Wege und Irrwege / Viktor Steiner.
    (Nov. 2007) Discussion papers / German Institute for Economic Research ; 747; Online-Ressource, 25 S. = 156 KB, Text.

    PDF-Volltext Volltext prüfen & bestellen Google-Scolar BibliotheksVerbund Bayern Scirus - Elsevier

In gemeinsamer Verantwortung : die Sozial- und Wirtschaftspolitik der Großen Koalition 2005 – 2009 / hrsg. von Kai Eicker-Wolf ….

How robust are simulated employment effects of a legal minimum wage in Germany? : a comparison of different data sources and assumptions / Kai-Uwe Müller.
Several empirical minimum wage studies have recently been published that simulate employment effects of a federal minimum wage in Germany. We disentangle various factors that explain the variation in previous simulation results. Based on data from the German Socio-Economic Panel and the newly available “Verdienststrukturerhebung 2006″ we conduct robustness analyses that systematically test the range in the outcomes of different labor demand simulations. We find that labor demand effects are sensitive to measurement errors in wages, the representativeness of the sample with respect to several types of labor inputs as well as estimated and assumed labor demand and output price elasticities. Interactions of those determinants may lead to substantial differences in simulation outcomes. — Minimum wage ; wage distribution ; employment effects ; labor demand

  • How robust are simulated employment effects of a legal minimum wage in Germany? : a comparison of different data sources and assumptions / Kai-Uwe Müller.
    (2009) Discussion papers / German Institute for Economic Research ; 900; Online-Ressource (25 S., 295 KB).

    PDF-Volltext Volltext prüfen & bestellen Google-Scolar BibliotheksVerbund Bayern Scirus - Elsevier

Mindestlöhne – Pro und Contra / Mehmet Özalbayrak.

Ordnungspolitische Standpunkte zu aktuellen Fragen der Umwelt-, Wettbewerbs- und Wirtschaftspolitik / hrsg. von Sebastian Jaenichen; Torsten Steinrücken; Anja Itzenplitz und Nicole Seifferth-Schmidt.

  • (2008) Ilmenau; 271 S.
    Volltext prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern
  • Zur Komplementarität von Mindestlohn und Mindesteinkommen : warum wir beides brauchen / Sebastian Jaenichen.
    (2008) In: Ordnungspolitische Standpunkte zu aktuellen Fragen der Umwelt-, Wettbewerbs- und Wirtschaftspolitik. – 2008, S. 9-27.

    prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Neue Mindestlohngesetze vernichten Gewerkschaftskonkurrenz / von Christian Wey.

Kombilöhne und Mindestlöhne als Instrumente der Beschäftigungspolitik : Erfahrungen und Handlungsoptionen / Werner Eichhorst.
The paper reviews national and international experiences with different combinations of in-work benefits, subsidized employment, statutory minimum wages and implicit minimum wages defined by social assistance provisions. It calls for a cautious approach regarding the introduction of additional minimum wages in Germany and more generous in-work benefits combined with an unchanged level of social assistance. — in-work benefits ; minimum wages ; subsidized employment ; Germany

  • Kombilöhne und Mindestlöhne als Instrumente der Beschäftigungspolitik : Erfahrungen und Handlungsoptionen / Werner Eichhorst.
    (2008) In: Anwendungsorientierte Marktwirtschaftslehre und Neue Politische Ökonomie. – 2008, S. 547-577.

    prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier
  • Kombilöhne und Mindestlöhne als Instrumente der Beschäftigungspolitik : Erfahrungen und Handlungsoptionen / Werner Eichhorst.
    (May 2006) Discussion paper series / Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit ; 2120; Online-Ressource, 33 S., Text.

    PDF-Volltext prüfen & bestellen Google-Scolar BibliotheksVerbund Bayern Scirus - Elsevier

Staatliche Lohnsetzung statt Tarifautonomie? / Klaus Schrader.

  • Staatliche Lohnsetzung statt Tarifautonomie? / Klaus Schrader.
    (2008) In: Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik. – Bonn. – Bd. 117.2008, 3, (Sep.2008) S. 19-23.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? Google-Scolar Scirus - Elsevier

Mindestlöhne und Beschäftigung / Roman George.

Geringverdiener brauchen Bildung, keine Mindestlöhne : fünf Fragen an Viktor Steiner / das Gespräch führte Dietmar Neuerer.

  • Geringverdiener brauchen Bildung, keine Mindestlöhne : fünf Fragen an Viktor Steiner / das Gespräch führte Dietmar Neuerer.
    (2008) In: Wochenbericht. – Berlin. – Bd. 75.2008, 30, (23.Jul.2008) S. 419.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? Google-Scolar Scirus - Elsevier

Mindestlöhne kosten Arbeitsplätze : Jobverluste vor allem bei Geringverdienern / Kai-Uwe Müller; Viktor Steiner.

  • Mindestlöhne kosten Arbeitsplätze : Jobverluste vor allem bei Geringverdienern / Kai-Uwe Müller; Viktor Steiner.
    (2008) In: Wochenbericht. – Berlin. – Bd. 75.2008, 30, (23.Jul.2008) S. 418, 420-423.

    prüfen & bestellen Zeitschrift verfügbar? Google-Scolar Scirus - Elsevier

Mindestlöhne in Deutschland : Beschäftigungswirkungen und fiskalische Effekte / Ronald Bachmann, Thomas K. Bauer, Jochen Kluve, Sandra Schaffner und Christoph M. Schmidt.

  • Mindestlöhne in Deutschland : Beschäftigungswirkungen und fiskalische Effekte / Ronald Bachmann, Thomas K. Bauer, Jochen Kluve, Sandra Schaffner und Christoph M. Schmidt.
    (2008) Materialien / RWI ; 43; 56 S.

    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern

Wesentliches Schlagwort: Beschäftigungseffekt

    Wikipedia EyePlorer Bundeszentrale für politische Bildung Deeper Web GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Google-Blogs Standard-Thesaurus Wirtschaft Wirtschaftslexikon24 Gabler-Wirtschaftslexikon

Wesentliches Schlagwort: Mindestlohn

    Wikipedia EyePlorer Bundeszentrale für politische Bildung Deeper Web GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Google-Blogs Standard-Thesaurus Wirtschaft Wirtschaftslexikon24 Gabler-Wirtschaftslexikon

Wesentliches Schlagwort: Wirkungsanalyse

    Wikipedia EyePlorer Bundeszentrale für politische Bildung Deeper Web GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Google-Blogs Standard-Thesaurus Wirtschaft Wirtschaftslexikon24 Gabler-Wirtschaftslexikon

Regionale Aspekte: Deutschland – Beschäftigungseffekt

    GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Econis - ZBW Google-News Google-Blogs Deeper Web Bing-Video

Regionale Aspekte: Deutschland – Mindestlohn

    GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Econis - ZBW Google-News Google-Blogs Deeper Web Bing-Video

Regionale Aspekte: Deutschland – Wirkungsanalyse

    GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Econis - ZBW Google-News Google-Blogs Deeper Web Bing-Video

Wesentliche Person: Kai-Uwe Müller

    Google-Scolar Google GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog WorldCat - Weltkatalog

Wesentliche Person: Viktor Steiner

    Google-Scolar Google GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog WorldCat - Weltkatalog
Bookmark/share via AddInto

Leave a Reply

  

  

  

 

Wiwi-Werkbank

Wir präsentieren hier Literaturlisten und andere Werkzusammenstellungen zu aktuellen Wirtschaftsthemen