Haushaltskonsolidierung in Deutschland: Sparwege und -zwänge im Zeichen der Krise

Aktuell 86 Mrd. Euro (geplante) Neuverschuldung, ca. 6 % Haushaltsdefizit im Jahre 2010, ein Anstieg der Schuldenquote bis 2013 auf rund 85 % (2008: 65 %) – aus diesen Zahlen heraus ergeben sich für die öffentlichen Haushalte in den nächsten Jahren, auch durch die zunehmende Wirkung der verfassungsrechtlich verankerten Schuldenbremse, schwerwiegende fiskalische Zwänge. Weiterhin rückt die Sanierung der deutschen Staatsfinanzen durch die zunehmende politische Diskussion stärker in das öffentliche Bewusstsein.

Doch wo kann angesichts der hohen Defizite überhaupt gespart werden? Diese Literaturübersicht thematisiert nicht die grundlegende Problematik öffentlicher Verschuldung und deren entsprechende Folgen, z. B. in Form von Ausgabenkürzungen. Es werden im Folgenden auch weitere Konsolidierungsoptionen thematisiert, beispielsweise die Möglichkeit einer Anhebung der öffentlichen Einnahmen (u. a. durch Steuererhöhungen).

Web-Links:

Literaturliste

Schuldenabbau ja – aber wie? / Ulrich Blum.

Öffentliche Haushalte : steigende Defizite, explodierende Schulden / Alfred Boss.

Die Folgen der Finanzkrise und ihre Bewältigung : Konsolidierungsstrategien für die öffentlichen Haushalte / von Uwe Wagschal.

Finanzpolitik : Einnahmen steigern und Ausgaben kürzen

Verschuldung und Konsolidierung / Giacomo Corneo.

Solide Staatsfinanzen : die Finanzmarktkrise, ihre Folgen und ihre Lehren : 47. Kolloquium der Walter-Raymond-Stiftung, Berlin, 22. und 23. März 2009 / mit Beiträgen von Clemens Fuest ….

  • ([2009]) Veröffentlichungen der Walter-Raymond-Stiftung der BDA ; 49; 151 S.
    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis Google-Scolar Google BibliotheksVerbund Bayern Scirus - Elsevier
  • Herausforderungen bei der Sanierung der Staatsfinanzen / Clemens Fuest.
    (2009) In: Solide Staatsfinanzen. – 2009, S. 47-58.

    prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Finanzpolitik in Deutschland : Herausforderungen und Lösungswege / by Alfred Boss.
In many countries, fiscal policy became strongly expansionary in order to fight the recession. Structural budget deficits increased sharply and might remain high after the end of the recession. This would raise real interest rates and would impair economic growth. Some measures to reduce the budget deficit in Germany are proposed. — Fiscal policy ; public sector deficits ; economic growth

Voll in die Schulden : Schwarz-Gelb auf riskantem Kurs / Heike Göbel.

Sanierung der Staatsfinanzen in mittelfristiger Perspektive

Hat die Finanzpolitik angemessen auf die Finanz- und Wirtschaftskrise reagiert? / Dieter Vesper.

Keynes ist keine Einbahnstraße! : sofort mit dem Einstieg in die Haushaltskonsolidierung beginnen / Michael Eilfort; Guido Raddatz.

Konsolidierung der öffentlichen Haushalte : Subventionsabbau nicht vernachlässigen ; aktueller Kommentar / Joachim Ragnitz.
Ein wichtiges Thema bei den aktuellen Koalitionsverhandlungen um die Schwerpunkte der Politik für die nächste Legislaturperiode ist die Finanzpolitik. Es wäre sehr gut wenn es gelänge, die Subventionen in dieser Zeit die Subventionen substanziell zu verringern und so einen Beitrag zur Konsolidierung des Staatshaushaltes zu leisten.

Das Beispiel Mehrwertsteuer : Steuererhöhung?, Steuersenkung?, Oder Steuervereinfachung? ; Tagungsbericht / eine Tagung der Stiftung Marktwirtschaft am 15.Oktober 2009 in Berlin.

Keine Steuererhöhungen! / Heinz Gebhardt, Rainer Kambeck und Christoph M. Schmidt.

Mit Steuersenkungen kann die Konsolidierung der öffentlichen Haushalte nicht gelingen! / Hans Fehr.
Die gegenwärtige Finanzkrise und die zu ihrer Eindämmung verabschiedeten staatlichen Hilfsprogramme treiben die Staatsschulden in die Höhe. Wann und mit welchen Maßnahmen sollte mit der Haushaltskonsolidierung begonnen werden? Nach Ansicht von Hans Fehr, Universität Würzburg, kann die Konsolidierung der öffentlichen Haushalte mit Steuersenkungen nicht gelingen. Soll das Ziel der Haushaltskonsolidierung bis 2016 erreicht werden, komme man um Kürzungen von Ausgaben nicht herum. So könnte z.B. die Sicherungsgarantie für Renten wieder aufgehoben oder bei den Subventionen gekürzt werden. Wolfgang Scherf, Universität Gießen, sieht die vorübergehend notwendigen zusätzlichen Defizite als Voraussetzung für eine nachfolgende wirtschaftliche und fiskalische Erholung. Deshalb gefährde ein “vorzeitiger Tritt auf die Schuldenbremse” beides. Er empfiehlt eine konjunkturpolitisch flexible Auslegung der “viel zu rigide konzipierten” neuen Schuldengrenze. Michael Eilfort und Guido Raddatz, Stiftung Marktwirtschaft, finden es dagegen gefährlich, die Konsolidierungsbemühungen auf die lange Bank zu schieben und den explizit ausgewiesenen Schuldenstand in Relation zum BIP stärker als unbedingt notwendig anwachsen zu lassen.

Fiskalische Zwänge / Berthold Wigger.

Die deutsche “Schuldenbremse” : ein wirksames Instrument zur Vermeidung eines Bailout? / Friedrich Gröteke und Karsten Mause.

Perspektiven für die Konsolidierung der Staatsfinanzen in Deutschland / Clemens Fuest.

Finanzpolitik zwischen Wirtschaftskrise und Schuldenbremse / Wolfgang Scherf.

Der deutsche Föderalismus 2020 : die bundesstaatliche Kompetenz- und Finanzverteilung im Spiegel der Föderalismusreform I und II / Ralf Thomas Baus; Henrik Scheller; Rudolf Hrbek (Hrsg.).

  • (c 2009) 1. Aufl. – Schriftenreihe des Europäischen Zentrums für Föderalismus-Forschung ; 35. – Baden-Baden; 327 S.
    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern
  • Konsolidierungsstrategien und Handlungsempfehlungen zur Vermeidung zukünftiger Haushaltskrisen der Bundesländer / Uwe Wagschal.
    (2009) In: Der deutsche Föderalismus 2020. – 2009, S. 144-160.

    prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

All that glitterns is not gold the German golden rule and possible reform proposals / Kristina Zehmer.

  • (2009) In: Government and private sector in transition economies. – Bamberg. – 2009, S. 153-165.
    prüfen & bestellen Google-Books BibliotheksVerbund Bayern Google-Scolar Scirus - Elsevier

Triste Aussichten nach der Wahl : Haushaltskonsolidierung erfordert Ausgabenkürzungen und Steuererhöhungen / Stefan Bach; Viktor Steiner.

Steuererhöhungen zur Konsolidierung der öffentlichen Haushalte / Ekkehart Wilk.

Entwicklung der Staatsfinanzen und Handlungsbedarf der Politik / Alfred Boss.

Staatsverschuldung in Deutschland : Wende oder Anstieg ohne Ende? / von Clemens Fuest und Michael Thöne.
Since 1970 public debt in Germany has risen dramatically. The debt growth has neither been stopped by the constitutional deficit limit, nor by the European Stability and Growth Pact. At the moment, the cyclical upswing triggers increasing tax revenues and diminishing deficits. Yet this does not mean that fiscal fundament is sustainable. What are the chances for a structural consolidation of public finances? Which institutional reforms must be envisaged? Can these changes be accomplished in the planned second round of the reform of intergovernmental fiscal relations?

  • (2009) In: Reformen für Deutschland. – 2009, S. 149-171.
    prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier
  • Reformen für Deutschland : die wichtigsten Handlungsfelder aus ökonomischer Sicht / Günther G. Schulze (Hrsg.).
    (2009) Handelsblatt-Bücher; XIII, 270 S.

    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern
  • (Febr. 2008) FiFo-CPE discussion papers ; 08,2; Online-Ressource, 30 S. = 219 KB, Text.
    PDF-Volltext PDF-Volltext prüfen & bestellen Google-Scolar BibliotheksVerbund Bayern Scirus - Elsevier

Anstieg der Staatsverschuldung stellt Finanzpolitik vor große Herausforderungen / Heinz Gebhardt, Rainer Kambeck.

Aktuelles Thema : Risiken der Staatsverschuldung

Wer zahlt die Zeche? : Wege aus der Krise / Jürgen Rüttgers (Hg.).

  • (2009) Essen; 160 S.
    prüfen & bestellen Inhaltsverzeichnis WorldCat - Weltkatalog Google-Books BibliotheksVerbund Bayern
  • Ein elftes Gebot: du sollst nicht über deine Verhältnisse leben! / Karl-Erivan W. Haub.
    (2009) In: Wer zahlt die Zeche?. – 2009, S. 45-50.

    prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Konsequenzen einer (zu) hohen Staatsverschuldung / Axel A. Weber.

Wesentliches Schlagwort: Haushaltsdefizit

    Wikipedia EyePlorer Bundeszentrale für politische Bildung GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Google-Blogs Standard-Thesaurus Wirtschaft Gabler-Wirtschaftslexikon

Wesentliches Schlagwort: Haushaltskonsolidierung

    Wikipedia EyePlorer Bundeszentrale für politische Bildung GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Google-Blogs Standard-Thesaurus Wirtschaft Gabler-Wirtschaftslexikon

Wesentliches Schlagwort: Öffentliche Schulden

    Wikipedia EyePlorer Bundeszentrale für politische Bildung GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Google-Blogs Standard-Thesaurus Wirtschaft Gabler-Wirtschaftslexikon

Regionale Aspekte: Deutschland – Haushaltsdefizit

    GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Econis - ZBW Google-News Google-Blogs Bing-Video (englisch)

Regionale Aspekte: Deutschland – Haushaltskonsolidierung

    GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Econis - ZBW Google-News Google-Blogs Bing-Video (englisch)

Regionale Aspekte: Deutschland – Öffentliche Schulden

    GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Econis - ZBW Google-News Google-Blogs Bing-Video (englisch)

Wesentliche Person: Clemens Fuest

    Google-Scolar Google GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog WorldCat - Weltkatalog
Bookmark/share via AddInto

Leave a Reply

  

  

  

 

Wiwi-Werkbank

Wir präsentieren hier Literaturlisten und andere Werkzusammenstellungen zu aktuellen Wirtschaftsthemen