Alternde Bevölkerung und Entwicklungsdivergenzen in Ostdeutschland

Eine neue Studie des Berliner Instituts für Bevölkerung und Entwicklung, die im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung die Auswirkungen des Demographischen Wandels in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Neuen Bundesländer untersuchen sollte, hat in dieser Woche für Aufregung in der Republik gesorgt. Die zentrale Botschaft lautet: Abgekoppelte, chancenlose, weil bevölkerungsbezogen schrumpfende Regionen in den fünf neuen Ländern sollten nicht mehr gefördert werden.

Der Demographische Wandel wird zu einer Alternden Bevölkerung in den Neuen Bundesländern führen, mit allen sozialen, ökonomischen und vor allem politischen Konsequenzen. Verstärkt wird dieser Trend durch die Abwanderung von Humankapital in Richtung Alte Bundesländer. Die Aussichten für die ostdeutsche Wirtschaft sind insgesamt als schlecht anzusehen, mit der Ausnahme einiger Wachstumskerne („Leuchttürme“). Damit wird die regionale Wirtschaftskraft in den Neuen Bundesländern auch in Zukunft hinter den Alten Bundesländern zurückbleiben und deshalb ist von einer Angleichung der Lebensverhältnisse auch in absehbarer Zeit nicht auszugehen.

Diese Literaturübersicht widmet sich folgenden Fragestellungen: Wie ist der Alterungsprozess der ostdeutschen Bevölkerung? Wie stehen demnach die Chancen der Wirtschaft in den fünf neuen Bundesländern?

Web-Links:

Wechselwirkungen zwischen Bevölkerungs- und Wirtschaftsentwicklung in einer peripheren Region / Wolfgang Schröder.

  • (2005) In: Wo liegen die Entwicklungspotenziale des Ostens?. – Berlin. – 2005, S. 35-39. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Regionalentwicklung ohne “kritische Masse”? : zum Sozial- und Humanpotenzial der Region / Michael Thomas und Rudolf Woderich.

  • (2005) In: Wo liegen die Entwicklungspotenziale des Ostens?. – Berlin. – 2005, S. 27-31. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Bevölkerungsalterung und Gründungstätigkeit in Ostdeutschland / Stefan Eichler; Lutz Schneider.

  • (2007) In: Wirtschaftspolitik und wirtschaftliche Entwicklung. – Ilmenau. – 2007, S. 9-35. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Der demographische Wandel in Ostdeutschland / Anke Brenken; Roland Tauer.

  • (2005) In: Mittelstands- und Strukturpolitik. – Frankfurt, M.. – 2005, (okt.2005) S. 33-42. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Demographische Entwicklung und ihre ökonomischen Folgen / Joachim Ragnitz; Lutz Schneider.

Mittel- und langfristige Wachstumsprojektionen für Ostdeutschland / Udo Ludwig.

  • (2007) In: Wirtschaft im Wandel. – Halle, S.. – Bd. 13.2007, 6, (4.Jun.2007) S. 210-218. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Wo liegen die Entwicklungspotenziale des Ostens? : Konsequenzen aus Bevölkerungsentwicklung und Strukturwandel für den Arbeitsmarkt, die Regionen und die Wirtschaftsförderung in Ostdeutschland; Dokumentation der Anhörungen “Gesprächskreis Wissenschaft und Politik” / [Hrsg.:] Forum Ostdeutschland der Sozialdemokratie e.V. [Red.: Ulrich Busch…].

Demographischer Wandel in Ostdeutschland: Fluch oder Segen für den Arbeitsmarkt? / Beate Grundig und Carsten Pohl.
Anhand eines theoriebasierten Simulationsmodells werden die Auswirkungen des demographischen Wandels auf den ostdeutschen Arbeitsmarkt bis zum Jahr 2020 untersucht. Demnach könnte die Zahl der Erwerbstätigen insgesamt von 6,7 auf 6,1 Mill. zurückgehen. Da das Arbeitsangebot schneller schrumpft als die Arbeitsnachfrage, zeigen die Simulationsergebnisse einen Rückgang der Arbeitslosigkeit. Der aufgezeigte Mangel an hoch qualifizierten Fachkräften ab dem Jahr 2013 könnte allerdings auch negative Beschäftigungseffekte für die Niedrig- und Mittelqualifizierten nach sich ziehen. Falls es gelingt, das Angebot an Hochqualifizierten zu erhöhen, würde dies dem gesamten ostdeutschen Arbeitsmarkt helfen.

  • (2007) In: Ifo Dresden berichtet. – Dresden. – Bd. 14.2007, 3, S. 3-13. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Blühende Landschaften oder leere Einöde? : demografische Probleme in den neuen Bundesländern / Nicola Hülskamp.

Mittelfristige Perspektiven der Ost-West-Konvergenz / Michael Berlemann und Marcel Thum.
Gelingt es Ostdeutschland, den stetigen Aufwärtstrend im industriellen Sektor zu halten, und kommt der strukturelle Anpassungsprozess in der Bauwirtschaft demnächst zu einem Ende, so kann der Konvergenzprozess wieder etwas an Fahrt aufnehmen. Damit es zu einer solchen Konvergenz in Zukunft wieder kommen kann, wird es für Ostdeutschland zudem wichtig sein, frühzeitig auf die Konsequenzen des absehbaren demographischen Wandels und das in Zukunft absinkende Transfervolumen zu reagieren.

  • (2006) In: Ifo Dresden berichtet. – Dresden. – Bd. 13.2006, 1, S. 34-39. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Wo steht die ostdeutsche Industrie? : eine Zwischenbilanz / Karl-Heinz Paqué.

  • (2009) In: Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik. – Bonn. – Bd. 119.2009, 1, (Mar.2009) S. 41-48. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

New spatial patterns of population development as a factor in restructuring Eastern Germany / Günter Herfert, Sebastian Lentz.

  • (2007) In: Restructuring Eastern Germany. – Berlin [u.a.]. – 2007, S. 91-109. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Einflussfaktoren auf das Erwerbspersonenpotenzial : Demografie und Erwerbsverhalten in Ost- und Westdeutschland / Johann Fuchs; Doris Söhnlein.

  • (2007) IAB discussion paper ; 2007,12 PDF-Volltext prüfen & bestellen Online-Ressource, 34 S. = 288 KB, Text.

Raumordnerische Steuerung von Schrumpfungsprozessen : Planspiel zur Steuerung von Versorgung in schrumpfenden Regionen / Ralf Schulz.

  • (2006) In: Strukturwandel in polnischen und ostdeutschen Stadtregionen. – Berlin. – 2006, S. 66-74. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Im Fokus: ist Abwanderung typisch ostdeutsch? : Regionale Mobilität im West-Ost-Vergleich / Alexander Kubis; Lutz Schneider.

  • (2009) In: Wirtschaft im Wandel. – Halle, S.. – Bd. 15.2009, 4, (22.Apr.2009) S. 152-157. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

The ‘exit option’ of labour migration from East to West Germany : individual and contextual determinants of geographic mobility of unemployed workers / Michael Windzio.

Regionale Polarisierung der demographischen Entwicklung in Ostdeutschland : Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse? / Günter Herfert.

  • (2007) In: Raumforschung und Raumordnung. – Köln. – Bd. 65.2007, 5, S. 435-455. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Ost-West-Binnenwanderung : gravierender Verlust an Humankapital / Lutz Schneider.

  • (2005) In: Wirtschaft im Wandel. – Halle, S.. – Bd. 11.2005, 10, S. 309-314. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

A distribution dynamics approach to regional GDP convergence in unified Germany / Falko Juessen.
This paper uses nonparametric techniques to study GDP convergence across German labor market regions and counties during the period 1992-2004. The main result is that regional convergence in unified Germany has been substantial. In the first years after German unification the distribution of GDP has been characterized by a pronounced bimodality. The dispersion of the GDP distribution has become substantially smaller over time. Although some bimodality remains in most recent years, this bimodality is weak in comparison to previous years. Nevertheless, disparities among regions located in the Eastern and Western part of the country are still apparent. — Regional convergence ; distribution dynamics ; nonparametric econometrics ; stochastic kernel

Leuchttürme und rote Laternen : ostdeutsche Wachstumstypen 1996 bis 2005 / Alexander Kubis; Mirko Titze; Matthias Brachert.

  • (2008) In: Wirtschaft im Wandel. – Halle, S.. – Bd. 14.2008, 4, (23.Apr.2008) S. 144-153. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Regionale Disparitäten von Wirtschaftskraft und Arbeitslosigkeit / Rupert Kawka; Steffen Maretzke.

Restructuring Eastern Germany : with 35 figures and 5 tables / S. Lentz.
Gemeinsame Publikation von fünf führenden Einrichtungen der Raumforschung in Deutschland. Das Jahrbuch soll zur Information und Diskussion über Fragen der Raumentwicklung, Raumplanung und Regionalpolitik, der Strukturpolitik auf EU-Ebene sowie zur nachhaltigen Stadt- und Raumentwicklung beitragen (Quelle: IRB)

Ostdeutschland ein Mezzogiorno? : ein Vergleich zu anderen wirtschaftsschwachen Regionen in Westeuropa / Wolfgang Kühn.

Regionale Entwicklungsunterschiede in Ostdeutschland im Vergleich : Differenzierung in den neuen Bundesländern und Angleichungen an die alten Länder /Autoren: Anja Kakszentis ; Ulrich Hilpert. Hrsg.: Otto-Brenner-Stiftung

Stand und Tendenzen regionaler Disparitäten im wiedervereinigten Deutschland / Martin T. W. Rosenfeld; Gerhard Heimpold.

  • (2004) In: Neuere Herausforderungen der Strukturpolitik. – Marburg. – 2005, S. 73-95. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Wie steht es um die regionale Konzentration ökonomischer Aktivitäten im Osten Deutschlands? : Ergebnisse einer Untersuchung zu den innovativen Kompetenzfeldern, Produktionsnetzwerken und Branchenschwerpunkte der ostdeutschen Wirtschaft / Martin T. W. Rosenfeld.

  • (2005) In: Wo liegen die Entwicklungspotenziale des Ostens?. – Berlin. – 2005, S. 58-68. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Innovationspotenzial ostdeutscher Regionen : Erfindergeist nicht nur in urbanen Zentren zu Hause / Jutta Günther; Claus Michelsen; Mirko Titze.

  • (2009) In: Wirtschaft im Wandel. – Halle, S.. – Bd. 15.2009, 4, (22.Apr.2009) S. 181-192. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Strukturelle Konvergenz der ostdeutschen Wirtschaft / Klaus-Heiner Röhl.

Does regional redistribution spur growth? / Michael Koetter; Michael Wedow.
After the German reunification, interregional subsidies accounted for approximately four percent of gross fixed capital investment in the new federal states. We show that between 1992 and 2005 infrastructure and (small) business aid had a negative net impact on regional economic growth. This suggests that regional redistribution was ineffective, potentially due to a lack of spatial concentration to create growth poles. — regional growth ; redistribution ; infrastructure ; investment subsidies

  • (08 Dec. 2008) Discussion paper / Deutsche Bundesbank : Series 1, Economic studies PDF-Volltext Volltext prüfen & bestellen Online-Ressource, (16 S., 594 KB).
  • (2008) Discussion paper / Deutsche Bundesbank : Series 1, Economic studies prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier 27 S.

Räumliche Branchenschwerpunkte als Innovationsmotoren? : Empirische Befunde aus Ostdeutschland / Christoph Hornych; Michael Schwartz.

  • (2008) In: Wirtschaft im Wandel. – Halle, S.. – Bd. 14.2008, 9, (25.Sep.2008) S. 355-362. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Perspectives and options for economic policy in Eastern Germany : with special references to aspects from the spatial sciences / Michael Schädlich, Gerald Wagner.

  • (2007) In: Restructuring Eastern Germany. – Berlin [u.a.]. – 2007, S. 7-26. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

The role of clusters and regional networks in economic transformation : empirical evidence and conclusions from the East German innovation system / Knut Koschatzky.

  • (2008) In: Innovation networks and knowledge clusters. – Basingstoke [u.a.]. – 2008, S. 210-229. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Unternehmen Region : die Innovationsinitiative des BMBF für die neuen Länder / Nicole Burkhardt; Gisela Hillmann.

  • (2009) In: Informationen zur Raumentwicklung. – Bonn. – Bd. 2009,5, S. 305-315. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Clusterkonzepte in den Förderstrategien der Neuen Bundesländer : geht Brandenburg einen eigenen Weg bei der Gemeinschaftsaufgabe? / Mirko Titze.

Wo liegen die ökonomischen Entwicklungskerne Ostdeutschlands? : Ergebnisse einer Untersuchung zu den Branchenschwerpunkten, Unternehmensnetzwerken und innovativen Kompetenzfeldern in den ostdeutschen Regionen / Martin T. W. Rosenfeld; Peter Franz; Gerhard Heimpold.

  • (2006) In: Informationen zur Raumentwicklung. – Bonn. – Bd. 2006,9, S. 495-504. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Clusteransätze ohne Wachstumskerne? : innovative Strukturentwicklung in strukturschwachen Regionen / Frank Berg; Marco Bünger.

  • (2005) In: Wo liegen die Entwicklungspotenziale des Ostens?. – Berlin. – 2005, S. 80-84. prüfen & bestellen Google-Scolar Scirus - Elsevier

Wesentliches Schlagwort: Alte Bundesländer Wikipedia EyePlorer GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Econis - ZBW

Wesentliches Schlagwort: Bevölkerungsentwicklung Wikipedia EyePlorer GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Econis - ZBW

Wesentliches Schlagwort: Regionale Entwicklung Wikipedia EyePlorer GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Econis - ZBW

Wesentliches Schlagwort: Regionale Konzentration Wikipedia EyePlorer GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Econis - ZBW

Wesentliches Schlagwort: Wirtschaftliche Anpassung Wikipedia EyePlorer GVK - Gemeinsamer Verbundkatalog Econis - ZBW

Bookmark/share via AddInto

Leave a Reply

  

  

  

 

Wiwi-Werkbank

Wir präsentieren hier Literaturlisten und andere Werkzusammenstellungen zu aktuellen Wirtschaftsthemen